TÜV geprüfter Gasvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Gaspreise vergleichen und Geld sparen

Mit einem Gasanbietervergleich können Verbraucher die Gaskosten senken. Darauf machen Verbraucherschützer immer wieder aufmerksam. Vor allem Kunden, denen eine Gaspreiserhöhung, wie von mehr als 200 Versorgern angekündigt, bevor steht, sollten von diesem Mittel Gebrauch machen, um einen günstigeren Versorger zu finden und zu diesem zu wechseln.

Das muss beachtet werden

Mit der Nutzung eines Gasanbietervergleichs können Kunden ihre Rechnung schnell und effektiv senken. Die Vergleiche sind in der Regel unverbindlich und kostenfrei und können von jedermann jederzeit getestet werden. Eingetragen werden meist nur wenige Daten, wie der Jahresgasverbrauch. Innerhalb kurzer Zeit sehen die Verbraucher dann die Liste mit den günstigen Gasanbietern, zu welchen sie dann wechseln können. Allerdings sind auch bei diesen Vergleichen einige Punkte zu beachten. Beispielsweise sollten Verbraucher von Tarifen mit Vorauskasse absehen. Denn zum einen bedeutet die Vorauskasse, die meist für 12 Monate festgelegt ist, eine finanzielle Belastung und zum anderen können, bei Versorgungsausfällen des Versorgers, Probleme damit einhergehen. Wer sicher gehen will, sollte sich deshalb für Tarife mit monatlichen Abschlagszahlungen entscheiden.

Preisgarantie nutzen und sparen

Außerdem sollten Verbraucher, die sich für einen neuen Anbieter interessieren, darauf achten, dass dieser eine Preisgarantie anbietet. Idealerweise ist die Preisgarantie auf einen Zeitraum von 12 Monaten festgeschrieben. Der Versorger kann innerhalb dieser Zeit dann nicht ohne Weiteres die Gaspreise anpassen. Tarife mit einer geringen Vertragslaufzeit erhöhen die Flexibilität der Gaskunden zusätzlich und werden deshalb ebenfalls von Verbraucherschützern empfohlen. Ist mit einem Gasanbietervergleich ein passender Versorger gefunden, steht einem Wechsel und dem Geldsparen nichts mehr im Wege.

geschrieben am: 04.12.2011