0351 8888 0430
Stromwechselhotline
hilfe@stromvergleich.de
Garantiert - Unabhängig - Neutral !

Stromtarife - was Sie alles über die Tarife wissen müssen

Stromtarife

Die wichtigsten Informationen

Wenn Sie Ihre jährliche Abrechnung für den Strom bekommen und plötzlich eine saftige Nachzahlung leisten müssen, sind Sie heute nicht allein. Die Preise für Strom sind gerade in den letzten Jahren deutlich angestiegen.

Lag die Kilowattstunde im Jahr 2000 noch bei durchschnittlich 0,15 Euro, müssen Sie 2014 im Durchschnitt knapp 0,28 Euro dafür zahlen. Dies macht es für Sie umso wichtiger, die Kosten in Bezug auf die Tarife zu optimieren. Der Markt ist insgesamt sehr groß, denn es buhlen über 1.100 verschiedene Stromanbieter um die Gunst der Kunden und diese Anbieter haben wiederum verschiedene Stromtarife wie Ökostrom, Familientarife oder Pakettarife im Angebot. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen nun genau aufzeigen, was ein Stromtarif ist und was Sie dabei bedenken sollten.

Kostenloser Stromvergleich und bis zu 500,-Euro sparen!
Personen auswählen
Verbrauch/Jahr
Ihre Postleitzahl
TÜV Siegel Stromvergleich
Besser vergleichen als blind vertrauen!

Was ist eigentlich ein Stromtarif?

In einem Tarif regelt ein Stromanbieter die Belieferung des Kunden mit Strom. Es werden also alle wichtigen Aspekte des Vertrags festgehalten.
Mit diesen Informationen können Sie sich als Kunde ein Bild vom jeweiligen Tarif machen und die verschiedenen Stromtarife zudem miteinander vergleichen. So lässt sich ziemlich leicht herausfinden, welche Stromtarife am besten zu Ihnen passen.
  • Strompreise (Höhe, Zusammensetzung)
  • Herkunft des Stroms (Ökostrom, konventionelle Energieerzeugung)
  • Zahlungsweise (jährlich im Voraus, monatlicher Abschlag)
  • Vertragslaufzeit (halbjährlich, jährlich oder auch 24 Monate)
  • Nutzungsart (privat, gewerblich)
  • Kündigungsfrist
  • Preisgarantie
Die Vorteile
des jährlichen Vergleichs sind eindeutig:
  • Die Verbraucher verhindern die Strompreisexplosion im zweiten Jahr
  • Wettbewerb zwingt Stromanbieter zu günstigen Stromtarifen
  • Deutliche Ersparnis durch Neukundenboni

Die wichtigsten Argumente für einen jährl. Stromvergleich im Überblick

Verbraucherfreundliche und -unfreundliche Stromtarife
Für die Verbraucher wichtig - Die Unterscheidung zwischen verbraucher- freundlichen und -unfreundlichen Stromtarifen.
  • Jedes Jahr den Neukundenbonus nutzen
  • Für 2-5 Minuten Arbeit eine dreistellige Summe pro Jahr sparen
  • Die Preisgarantie fällt nach 12 Monaten oftmals weg
Kriterien für faire und unfaire Stromtarife
Nicht alle Stromtarife sind verbraucherfreundlich. Die Verbraucher müssen auf verschiedene Kriterien achten, um in einen wirklich fairen Stromtarif zu wechsln.

Warum Sie die Stromtarife jedes Jahr vergleichen sollten

Wenn Sie sich für einen günstigen Stromtarif entscheiden, beinhaltet dieser häufig auch einen Neukundenbonus im ersten Jahr. Dieser macht den Tarif um bis zu 25% günstiger und wird von Stromanbietern als Lockmittel für Neukunden genutzt. Im zweiten Jahr entfällt dieser Bonus und Ihr Stromtarife wird automatisch deutlich teurer.
Stromtarife vergleichen
Für die Wahl des passenden Stromtarifs ist ein Überblick darüber, welche Stromtarife es gibt, wichtig.
Sollten Sie nun jedoch wieder unseren Stromvergleich nutzen, können Sie sich erneut für günstige Stromtarife mit entsprechendem Neukundenbonus entscheiden.
Ein solcher Schritt bringt für Sie unter Umständen 2-5 Minuten Arbeit mit sich, kann jedoch für eine jährliche Ersparnis von mehreren Hundert Euro sorgen! Wo kriegen Sie schon einen ähnlich hohen Stundenlohn?
Was ist ein Stromtarif?
In den Tarifdetails sind die Bedingungen der Stromlieferung vom Anbieter zum Kunden festgehalten. Dort finden Verbraucher alle relevanten Informationen zum Tarif.
Grundversorgertarif vs. Alternativer Tarif
tarife vorauskasse vs monatlich
Tarife Paket vs Verbrauchsrechnung
Tarife Öeko vs fossile Energien
Tarife online vs Kundenberatung
Tarife fixe vs Variable
Tarife Single vs Familie
Was sollte ich beim Vergleich der Stromtarife beachten?
Wenn Sie Ihren Stromtarif wechseln möchten, können Sie in unserem Vergleichsrechner verschiedene Anpassungen vornehmen,
Warum bieten Stromanbieter mehrere Stromtarife an?
Mit verschiedenen Stromtarifen versuchen
die Anbieter viele Kunden zu gewinnen.
um die jeweiligen Angebote passgenau auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen (z.B. nur Ökostrom, Preisgarantie gleich Laufzeit, keine Pakettarife). Zwar wird durch zusätzliche Anpassungen die Suche genauer, aber oftmals werden Ihnen die günstigsten Stromtarife dabei nicht angezeigt.
Wir von Stromvergleich.de haben besonders unseriöse Boni oder auch Tarife mit einer zu kurzen Preisgarantie bereits selbst aus unserer Tarifübersicht gestrichen, so dass Sie sich in Ruhe die Stromtarife für Ihre Region anschauen können.
Beispiel
Beispielrechnung
Neben sehr günstigen Stromtarifen bieten die Versorger meist auch teure Tarife an, um Neukunden zu finanzieren. Die Grundversorger haben neben den teuren Grundversorgungstarifen zusätzlich günstige Billigstromtarife im Angebot, um Neukunden zu gewinnen und attraktiv für die Verbraucher zu sein.
Günstigste Abschläge bedeu- ten günstigere Stromtarife?
Die Antwort  auf die Frage, ob ein Stromtarif wirklich günstig ist, liefert ein Blick auf den Endpreis
Die Antwort auf die Frage, ob ein Stromtarif wirklich
günstig ist, liefert ein Blick auf den Endpreis.
Ob ein Stromtarif für Sie wirklich günstig ist, erkennen Sie nicht anhand des monatlichen Abschlags. Wichtig ist, sich zunächst den Endpreis anzuschauen. Dieser gibt Aufschluss darüber, wie viel Sie am Ende eines Jahres nach Erstattung des Neukundenbonus effektiv gezahlt haben werden. Günstige Abschläge können hingegen über teure Endpreise hinwegtäuschen. Bei der Wahl des für Sie günstigsten Stromtarifs sollten die Tarifdetails ebenfalls berücksichtigt werden. Weitere Bestandteile sind unter anderen die Vertragsbedingungen und Kündigungsfristen.

Was unterscheidet seriöse von unseriösen Stromtarifen?

Ist der günstigste Stromtarif für mich wirklich billiger?
Sehr viele Stromkunden haben Angst vor unseriösen Anbietern und wechseln deshalb oftmals gar nicht.

Sollten Sie jedoch einmal wissen, was einen seriösen Stromtarif ausmacht, brauchen Sie sich in Zukunft keine Sorgen mehr zu machen.
Folgende Vertragsbestandteile deuten auf ein faires und seriöses Angebot hin:
  • Monatliche Zahlungsweise (Abschläge)
  • Kündigungsfrist liegt niedriger als 6 Wochen
  • Keine Laufzeit über 12 Monate
  • Fixer Neukundenbonus
  • Genaue Verbrauchsabrechnung
  • Preisgarantie für die gesamte Laufzeit
Problematische Stromtarife weisen in der Regel eher folgende Merkmale auf:
  • Vorauskasse (für ein Jahr im Voraus bezahlen)
  • Prozentualer Neukundenbonus
  • Längere Laufzeit als Monate
  • Kurze Preisgarantie
  • Pakettarife
  • Kündigungsfrist von mehr als 6 Wochen (bis zu 3 Monate)
  • Verlängerung um 12 Monate

Wie Sie sehen, gibt es tatsächlich die Möglichkeit, die wirklich interessanten Stromtarife zu identifizieren. Auf diese Weise können Sie alle Sparmöglichkeiten nutzen und müssen keine Tariffallen befürchten.

Grundversorgungstarif vs. Normaler Stromtarif - wo liegt der Unterschied?

In jeder Region gibt es einen sogenannten Grundversorger. Dabei handelt es sich um kommunale Unternehmen, die nach der Stromgrundversorgungsverordnung (StromGVV) verpflichtet sind, die Bürger in der Region mit Strom zu versorgen.
Auch wenn ein anderer Anbieter in der Region Insolvenz anmeldet und seinen Kunden keinen Strom mehr liefern kann, übernehmen das die Grundversorgungsbetriebe. Die Tarife dieser Unternehmen sind im Regelfall recht teuer, dafür aber auch mit einer Frist von 2 Wochen und einer Laufzeit von einem Monat nahezu jederzeit kündbar.
Alle anderen Stromtarife weisen sehr unterschiedliche Merkmale auf, die je nach Stromanbieter variieren. So kann die Kündigungsfrist länger ausfallen und auch eine längere Laufzeit ist normal. Der große Vorteil liegt jedoch in der Kosteneinsparung, die mitunter recht groß ausfallen kann.
Unser Strompreisvergleich stellt Ihnen die Möglichkeit zur Verfügung, schnell und einfach einen günstigen und für Ihre Lebenssituation passenden Stromtarif zu finden.

Warum hat der Strom eines Tarifs in München einen anderen Preis als in Hamburg?

Die Netzentgelte für die Stromanbieter weisen in den einzelnen Regionen zum Teil deutliche Unterschiede auf. Dies erklärt auch, warum ein und derselbe Stromtarif in verschiedenen Regionen jeweils unterschiedliche Preise mit sich bringt. Aus diesem Grund müssen Sie Ihre Postleitzahl in unserem Stromvergleich stets angeben, denn nur so können wir die für Sie relevanten günstigen Stromtarife herausfinden.

Gibt es noch Tarife für Nachtstrom?

Auch wenn Nachtspeicherheizungen heute weniger genutzt werden und der Preis auch nur geringfügig unter den normalen Stromtarifen liegt, waren wir von Stromvergleich.de die ersten, die einen eigenen Nachtstromrechner implementiert haben. Die Nachteile beim Nachtstrom liegen heute jedoch klar auf der Hand:
  • Keine Förderung mehr vom Staat (die Stromsteuer ist angeglichen worden)
  • Nur noch geringfügige Preisvorteile
  • nicht mehr überall verfügbar
  • ein Wechsel ist oftmals nur schwierig möglich

Welcher Stromtarif rechnet sich für mich?

Es gibt nicht den einen besten oder günstigsten Stromtarif, denn dies hängt nicht selten von verschiedenen Faktoren ab. Aus diesem Grund ist es vor allem wichtig, die Stromtarife zu identifizieren, die Ihnen in Ihrer Lebenssituation gute Leistungen bei niedrigen Kosten bringen. Im Folgenden werden deshalb verschiedene Lebenssituationen dargestellt und entsprechende Stromtarife zugeordnet:
  1. Sie sind Single und möchten die Umwelt schonen
    In diesem Fall ist ein Tarif mit Ökostrom und entsprechendem Siegel interessant für Sie. Oftmals sind solche Tarife nicht einmal unbedingt teurer als die Tarife mit konventionellem Strom. Da Sie als Single im Normalfall zudem wenig Strom verbrauchen, könnten Sie beispielsweise einen Tarif ohne Grundgebühr mit etwas höheren Verbrauchspreisen nutzen.
  2. Sie verbrauchen als fünfköpfige Familie recht viel Strom
    In diesem Fall sind für Sie vor allem die Stromtarife interessant, die zwar eine etwas höhere Grundgebühr mit sich bringen, jedoch beim Verbrauchspreis sparen. Ein kleines Rechenbeispiel soll dies verdeutlichen:

    Verbrauch als Familie (5 Personen):5.000 KW/h
    Tarif 1:
    Grundgebühr:0 Euro/Monat
    Verbrauchspreis:28,5 Cent/kW/h
    Kosten:1.425 Euro
    Tarif 2:
    Grundgebühr:6 Euro/Monat
    Verbrauchspreis:24,8 Cent/kw/h
    Kosten:1.312 Euro

    Ab einer bestimmten Verbrauchsmenge fällt ein niedriger Verbrauchspreis viel stärker ins Gewicht als eine geringe Grundgebühr. Hierauf sollten Sie als Familie stets achten. Unser Stromvergleich bietet Ihnen allerdings die Möglichkeit, die Stromtarife auf Ihre Verbrauchsmenge zuzuschneiden.
  3. Sie kennen Ihren Stromverbrauch sehr genau
    Wenn sich Ihr Stromverbrauch nicht regelmäßig ändert und Sie diesen also genau einschätzen können, mag ein Pakettarif für Sie interessant sein. Der dort vereinbarte Strom kann zu sehr günstigen Konditionen genutzt werden, jedoch ist ein eventueller Mehrverbrauch sehr teuer. Wenn Sie also nur grob schätzen, wie viel Strom Sie im Jahr verbrauchen, lassen Sie lieber die Finger von Pakettarifen!
Sind billige Stromtarife auch die Besten?

Wie kann ich den Stromanbieter wechseln?

Sollten Sie Ihren Stromanbieter wechseln wollen, ist dies eigentlich kein Problem, denn Sie können nach dem Vergleich bei Ihrem Wunschtarife einfach auf "Weiter" klicken und schon wird der Wechsel vorbereitet.
Auf Wunsch übernimmt der neue Stromanbieter auch die Kündigung des alten Tarifs. Sollte hier die Kündigungsfrist jedoch bereits in kurzer Zeit enden (10 Tage oder weniger), ist es angebracht, die Kündigung lieber selbst per Einschreiben mit Rückschein zu versenden. Bei einer längeren Frist können Sie einfach im Wechselformular angeben, dass die Kündigung durch den neuen Stromanbieter erfolgen soll. Dies dauert ca. 3 Wochen und Sie brauchen sich nicht weiter darum zu kümmern.
Sollten Sie zudem Angst haben, dass die durchaus günstigen Preise letztlich einen Haken aufweisen, können Sie ganz beruhigt sein. Wir garantieren Ihnen, dass der angegebene Endpreis letztlich auch tatsächlich stimmt. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die das Gefühl der Genugtuung, Ihrem Portemonnaie etwas wirklich Gutes getan zu haben!

Sie haben noch Fragen? Wie beraten Sie gern!

Sie haben noch Fragen in Bezug auf Stromtarife, Ökostrom oder eine Preisgarantie? Rufen Sie unsere gebührenfreie Stromwechsel-Hotline unter 0800 955 955 0 (mobil: 0351 8888 043) an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an hilfe@stromvergleich.de. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und beraten Sie gern. Wenn Sie einen günstigen Stromtarif gefunden haben und zufrieden sind, sind wir es auch!
Worauf ist bei einem Stromtarif Wert zu legen?
Ein Stromtarif muss sowohl zu den Lebensumstände und Vorstellungen der Kunden als auch zum Verbrauchsverhalten passen. Stromkunden, die wenig Strom verbrauchen und sich höchsten für einen Monat an einen Anbieter binden möchten, benötigen keinen Stromtarif mit einer Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten und einem Neukundenbonus, der erst nach einem Jahr ausgezahlt wird. Besser eignet sich ein Stromtarif mit einer kurzen Laufzeit, ohne Neukunden- bonus, ohne monatliche Grundgebühr und mit einem höheren Preis je KWh.
Gibt es Stromtarife für Geschäftskunden?
Genauso wie es Stromtarife für Haushalts- bzw. Privatkunden gibt, bieten die Stromanbieter auch Tarife speziell für Geschäftskunden an.
Diese orientieren sich an den Anforderungen, die speziell Geschäftskunden haben.
Genauere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter Gewerbestrom.

LiveZilla Live Chat Software