Gewerbestrom & Industriestrom für Verbräuche ab 100.000 kWh im Jahr

Voraussetzung ist ein Verbrauch ab 100.000 kWh.

Sollten Sie die Voraussetzung nicht erfüllen, finden Sie den besten Tarif mit Hilfe unseres Gewerbestromrechner.

Gewerbestromformular ab 100.000 kWh / Jahr

Mit einem Stromverbrauch von über 100 000 kWh pro Jahr sind Sie als Gewerbetreibender ein Sondervertragskunde für die Stromanbieter.

Zunächst müssen Sie ihre Kontaktdaten in das Formular eingeben, dies ist besonders wichtig damit wir sie bei eventuellen Rückfragen erreichen können und Anbieter in ihrer Nähe finden können, denn je nach Postleitzahlgebiet variieren Preise und Lieferanten. Die Angabe ihrer E-Mail-Adresse ist wichtig, weil sie die Übersicht über die Angebote im Nachhinein als PDF-Datei zugesendet bekommen.

Ihren Stromverbrauch in Kilowattstunden im Haupt- und Nebentarif müssen sie unbedingt angeben sowie ihre Jahreshöchstleistung, welche die höchste Leistung in den letzten 12 Monaten in Kilowatt beschreibt. Sie finden diesen Wert in der letzten Jahresabrechnung, aber er hat nichts mit dem in kWh gemessenen Jahresstromverbrauch zu tun.

Die Netzbetreiber besitzen eigene Verteilernetze über die der Strom direkt vom Stromerzeuger zum Stromempfänger gelangt. Ihn sollten Sie neben Ihrer Benutzungsdauer unbedingt in das Formular einschreiben. Letztere gibt an, wie lange Sie als Endkunde das elektrische Netz tatsächlich belastet haben. Mit der Lieferspannung wird mittgeteilt, auf welcher Ebene Sie Zugang zum Netz haben. Dabei wird unterschieden zwischen Nieder-, Mittel-, Hoch- und Höchstspannung.

Optional können zum Schluss noch die Verbrauchswerte der letzten 12 Monate für den Haupttarif, den Nebentarif und die Leistungsspitze angegeben werden.

Dieser Service ist absolut unverbindlich und kostenfrei. Wenn Sie noch Fragen zu einzelnen Punkten des Formulars haben, setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wir helfen Ihnen gerne weiter.