m3
KWh
Prüfzeichen Verivox tested 2018
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest
wie wechsel ich?
Mit wenigen Angaben zu günstigem Gas funktioniert meist nur über einen Gasanbieterwechsel. 

Dass dies aber kein schwieriges Unterfangen mehr ist, werdet ihr schnell merken. Zu allererst solltet ihr die verschiedenen Gastarife vergleichen, was am leichtesten mit dem Gasrechner zu machen ist. Gebt eure richtige Postleitzahl und den Jahresgasverbrauch in den Rechner ein. Wenn auf eurer Gasrechnung nur der Wert in Kubikmeter steht, könnt ihr ihn in der rechten Spalte einfach umrechnen, denn für den Vergleich wird er in Kilowattstunden benötigt. Interessanterweise könntet ihr im Gasrechner auch euren derzeitigen Gasanbieter als Vergleichsanbieter einstellen, um so zu erfahren, wie viel Geld ihr tatsächlich bei einem möglichen Wechsel einsparen könnt.
 

 

Neuer Anbieter
Wenn ihr den Vergleich gestartet habt, erhaltet ihr die auf euch zugeschnittenen Ergebnisse, aus denen ihr dann euren Wunschtarif auswählen könnt. Zu diesem könnt ihr dann direkt online wechseln oder die Unterlagen per Post oder PDF zu euch schicken lassen. Wenn ihr diese dann ausgefüllt und unterschrieben zu uns geschickt habt, ist euer Teil der Arbeit erledigt. Der neue Gasanbieter kündigt euren alten Vertrag.
 

 

Grundversorger
Die Gaslieferung ist zu jedem Zeitpunkt gewährleistet und ihr müsst nur noch auf eure neue niedrige Rechnung warten. Denn während der durch den Anbieterwechsel zu überbrückenden Zeit übernimmt eurer Grundversorger die Gasversorgung um keine Versorgungslücken aufkommen zu lassen.
 

 

gleicher strom - gleiche leistung - kleinere rechnung
Ihr bekommt nach dem Wechsel den gleichen Kundendienst von euren Stadtwerken, aber könnt euch über den geringeren Rechnungsbetrag freuen. Für euch entstehen durch diese Entscheidung keinerlei Kosten, weder für den Vergleich der Gastarife noch für den Gasanbieterwechsel.