TÜV geprüfter Gasvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Russlands Gasexport sinkt um die Hälfte

nfolge der wirtschaftlichen Krise und dem vorübergehenden Lieferstopps an die Ukraine im Januar 2009 ist der russische Gasexport um etwas mehr als die Hälfte zurückgegangen. Auch wird derzeit besonders wenig russisches Gas gekauft, um angekündigte Preisnachlässe wahrnehmen zu können.

Deutschland ist mit einer Importmenge von 35 Milliarden Kubikmeter pro Jahr der größte Gasabnehmer des russischen Gasriesen. An Staaten außerhalb der ehemaligen Sowjetunion wurden nur noch 19,6 Milliarden Kubikmeter (Senkung um 59,1 Prozent) vergeben und an die Gemeinschaft unabhängiger Staaten (GUS) immerhin noch 6,6 Milliarden Kubikmeter nach einer Senkung von 44,9 Prozent vergeben.

Nicht nur die Wirtschaftskrise sondern auch die warmen Temperaturen haben die Gasnachfrage sinken lassen und deshalb ist im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Vorjahr (Januar bis März) der Gesamtexport um 56 Prozent gesunken und misst nun eine Kubikmeter-Zahl von 26,2 Milliarden.

geschrieben am: 10.05.2009