TÜV geprüfter Gasvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Nach Gasalarm Schule geschlossen

In der Nacht zum Mittwoch trat in einer Troisdorfer Grundschule Gas aus einer Gasleitung eines Heizkörpers aus. Am Mittwoch bleibt die Schule aufgrund dessen geschlossen. Die Feuerwehr löste einen Großalarm aus, nachdem ein Heizungsdefekt den Austritt von Gas verursacht hatte. Bemerkt wurde der Gasaustritt durch eine Reinigungskraft in den frühen Morgenstunden. Die höchste Konzentration befand sich im Bereich der Mensa.

Heizungsanlage muss erst wieder hochgefahren werden

Die Schüler einer Troisdorfer Grundschule haben am Mittwochvormittag keine Schule. In den frühen Morgenstunden am Mittwoch bemerkte eine Reinigungskraft im Bereich der Mensa einen starken Gasgeruch. Ursache des Gasaustritts war ein defekter Heizkörper, stellte die Feuerwehr fest. Die Einsatzkräfte konnten den defekt schnell beheben, allerdings macht das Hochfahren der Heizungsanlage, die aufgrund der Gefährdung abgestellt wurde, Probleme. Demzufolge bleiben die Schüler am Mittwochvormittag bis auf Weiteres zu Hause. Ob eine Explosionsgefahr durch die Gaskonzentration bestand, teilte die Feuerwehr nicht mit. Zu Schaden kam allerdings niemand.

geschrieben am: 22.10.2010