TÜV geprüfter Gasvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Aufmischen im Gasmarkt Osteuropas

CEZ, seines Zeichens großer Energiekonzern in Tschechien, wird vermutlich in den Gasmarkt der Slowakei einsteigen. Vor allem sollen Geschäftskunden mit dem Gas beliefert werden, so CEZ-Sprecherin Eva Novakova. Laut ihrer Angabe sei auf CEZ-Sicht schon mit dem Aufbau einer nötigen Infrastruktur begonnen worden. Der slowakische Gasmarkt wird bislang von slowakischen Gasversorger SPP, RWE Gas Slovensko und Shell bedient. An Gasanbieter SPP halten E.ON Ruhrgas und Gaz de France gemeinsam 49 Prozent der Anteile.

Gasabnahme in der Slowakei stärken

Der tschechische Stromkonzern CEZ will gemeinsam mit der slowakischen Slovnaft, Tochter der Mol, ein Gaskraftwerk errichten, welches eine Leistung von 800 Megawattstunden (MW) besitzen werde. Neben dem Fokus auf das Geschäft mit Unternehmen soll auch die Gasabnahme von Haushaltskunden gesteigert werden.

geschrieben am: 14.04.2010