0800 955 955 0
Kostenlose Stromwechselhotline
Mobil: 0351 8888 043
hilfe@stromvergleich.de
Garantiert - Unabhängig - Neutral !

Strompreiserhöhungen gehen immer weiter

| Redaktion:
Die Zahl der Stromversorger, die im März und April ihre Preise für Strom erhöhen, steigt weiter an. Mittlerweile haben rund 183 Versorger diesen Schritt angekündigt. Betroffen durch die Preisänderung in ungefähr 1.056 Tarifen sind mehr als eine Million Kunden. Im Durchschnitt sollen die Preise um 3,5 Prozent ansteigen. Der Spitzenwert liegt bei einer Preissteigerung um 10 Prozent. Dies geht aus einer Mitteilung vom 22. Februar hervor.
Strompreiserhöhungen gehen immer weiter

Strompreiserhöhungen gehen immer weiter

Kunden der Grundversorger am meisten betroffen



Vor allem die Kunden der Stadtwerke und Grundversorger müssen sich auf flächendeckende und umfassende Preiserhöhungen einstellen. Bei einem Jahresstromverbrauch von 3.500 Kilowattstunden kommen auf die Verbraucher Mehrkosten in Höhe von rund 35 Euro im Jahr zu. Unter den ungefähr 183 Versorgern sind allein 126 Grundversorger, die die Preisanpassungen vornehmen.


§ Zitieren der News mit Verlinkung ausdrücklich gestattet!


Aktuelle Stromthemen:

Aktuelle Gasthemen:

LiveZilla Live Chat Support