0800 955 955 0
Kostenlose Stromwechselhotline
Mobil: 0351 8888 0430
hilfe@stromvergleich.de
Garantiert - Unabhängig - Neutral !
Kostenloser Stromvergleich und bis zu 500,-Euro sparen!
Personen auswählen
Verbrauch/Jahr
Ihre Postleitzahl
Besser vergleichen als blind vertrauen!

Stromvergleich

Das Problem der stetig steigenden Kosten für Strom ist mittlerweile in sehr vielen Privathaushalten und auch Betrieben angekommen. Laut einer Auswertung des Statistischen Bundesamtes ist der Preis für elektrischen Strom heute im Vergleich zum Jahr 2010 schon um 25% gestiegen.

Wer die Abrechnungen der jeweiligen Jahre vergleicht, wird bei sich bestimmt eine ähnliche Tendenz feststellen können. Gerade deshalb ist ein Stromvergleich heute wichtiger denn je.

Bekannt von
Vox Pro7 RTl n-tv Focus Bild.de Die Welt ZDF

Auf diese Weise haben Verbraucher die Möglichkeit, sich passgenaue Stromtarife zu suchen und darüber hinaus auch viel Geld zu sparen. Die Ersparnis liegt je nach Situation bei bis zu 25%. Auf diese Weise haben Stromkunden also unter Umständen die Chance, die Preiserhöhungen der letzten Jahre für sich persönlich wieder zu revidieren.

In unserem unabhängigen Strompreisvergleich wird zudem darauf geachtet, nur seriöse Stromanbieter aufzunehmen, so dass Verbraucher bedenkenlos wechseln können.

Nicht-WechslerKonservative WechslerProfisparer
WechselverhaltenKein Stromwechseleinmaliger WechselJährlicher Lieferantenwechsel
StatusBezieht Strom vom GrundversorgerKunde des Grundversorgers, nutzt günstigeren TarifAlternativer Stromanbieter als Lieferant
VorteileVersorger vor OrtVersorger vor OrtGrößtmögliche Ersparnis im Stromtarif
NachteileZahlt die höchsten Strompreise am MarktSpart einmalig, zahlt aber trotzdem mehr als nötigJährlicher Wechsel (Aufwand gering)
EmpfehlungNicht empfehlenswertBedingt empfehlenswertEmpfehlenswert

Wie funktioniert unser Stromvergleich - der Ablauf im Überblick

Unser Strompreisvergleich funktioniert sehr unkompliziert und ermöglicht es den Interessenten, innerhalb von Minuten einen neuen Stromanbieter zu suchen. Zunächst müssen nur folgende Angaben gemacht werden:

  • Personenanzahl im Haushalt oder jährlicher geschätzter Verbrauch
  • Postleitzahl (nicht jeder Stromanbieter ist in jeder Region vertreten)

Nach dem Betätigen des "Kostenlos vergleichen"-Buttons sucht unser Stromvergleich anhand dieser Angaben passende Anbieter für die Region des potenziellen Kunden heraus und sortiert die einzelnen Stromanbieter nach dem zu entrichtenden Preis. Als Vergleichsgröße gibt der Stromvergleich zudem immer den Standard-Tarif des jeweiligen Grundversorgers in der Region an. Auf diese Weise lassen sich der neue Jahrespreis sowie die Ersparnis zum Vergleichstarif des Grundversorgers problemlos ablesen. Der Strompreisvergleich kann jetzt zudem noch durch bestimmte Suchoptionen (oben rechts) verfeinert werden:

Alle Tarife anzeigen: Bei Nutzung dieser Option werden im Strompreisvergleich wirklich alle passenden Stromtarife für die Region angezeigt. Unsere Qualitätsanforderungen bezüglich einer Preisgarantie über die gesamte Laufzeit und der Verzicht auf Jahresvorauskasse finden keine Berücksichtigung. Deshalb sollten die Tarife der Stromanbieter in diesem Fall besonders geprüft werden, bevor die Verbraucher wechseln.

Empfohlene Einstellungen von Stiftung Warentest: Hier zeigt der Stromvergleich nur die Stromtarife an, die den empfohlenen Einstellungen von Stiftung Warentest (max. 12 Monate Laufzeit, Preisgarantie gleich Laufzeit, kein Neukundenbonus, keine Vorauskasse) entsprechen.

Ohne Neukundenbonus: Bei dieser Einstellung werden Stromtarife von Anbietern mit einmaligem Neukundenbonus nicht berücksichtigt. Solche Boni können in Verbindung mit einem seriösen Anbieter jedoch durchaus interessant sein.

Tarife ohne Hotline: Wird diese Option aktiviert, zeigt unser Stromvergleich keine Stromtarife an, für die lediglich ein Online-Support (keine Telefon-Hotline) verfügbar ist. Viele Stromanbieter stellen Tarife ohne Hotline zu günstigeren Konditionen zur Verfügung.

Fragen und Antworten um den Stromanbieterwechsel auf Stromvergleich.de

Ohne Pakettarife: Wenn diese Einstellung genutzt wird, bekommt der Kunde keine Tarife angezeigt, die eine bestimmte fixe Verbrauchsmenge an Strom zu einem sehr günstigen Preis zur Verfügung stellen. Darüber hinaus gehender Verbrauch ist jedoch oftmals sehr teuer.

Nur Ökostrom: Hier zeigt der Strompreisvergleich nur Stromtarife an, die vorwiegend oder ausschließlich Ökostrom zur Verfügung stellen.

Wenn ein Verbraucher seinen Stromanbieter wechseln möchte, findet er mit diesen Einstellungen in unserem Stromvergleich zahlreiche Möglichkeiten für günstigere Tarife. Je nach persönlichem Verbrauch lässt sich zum Teil ein großes Sparpotenzial realisieren, ohne dabei Risiken eingehen zu müssen. Der große Vorteil beim Strom liegt nämlich darin, dass die Qualität letztlich immer gleich ausfällt.

Somit stellt der Preis neben der Seriosität des Stromanbieters das wichtigste Entscheidungskriterium bei der Versorgung mit Strom dar. Unser Stromvergleich präsentiert dem Verbraucher und auch interessierten Geschäftskunden seriöse Stromanbieter mit attraktiven Preisen.

Neueste Stromnachrichten

Was sollte beim Wechsel des Stromanbieters beachtet werden?

  1. Extrem niedrige Preise durch Vorauskasse:
    Auf den ersten Blick lockt das große Sparpotenzial, jedoch bestehen bei einer Vorauskasse für 6 oder 12 Monate einige Risiken. Wenn der Anbieter innerhalb des Vertragszeitraums Insolvenz anmelden muss, ist die Vorauszahlung für den Strom verloren und der Verbraucher muss den Ersatzanbieter trotzdem normal bezahlen. Die Wahrscheinlichkeit einer Insolvenz fällt bei sehr knappen Preiskalkulationen zudem höher aus.
  2. Tarife mit langen Laufzeiten: Tarife mit sehr langen Laufzeiten binden Stromkunden lange an den Anbieter und sorgen dafür, dass diese den Tarif lange nicht wechseln können. Auf diesem Weg entgehen dem Verbraucher in der Zukunft eventuell weitere Sparmöglichkeiten beim Strom.
  3. Tarife ohne Preisgarantie: Sollte ein Stromtarif eine Laufzeit von 12 Monaten aufweisen, aber keine Preisgarantie enthalten, kann der Stromanbieter den Preis pro Kilowattstunde innerhalb der Laufzeit stets erhöhen. Als Kunde darf man aber erst wieder zum Ende der Laufzeit den Stromtarif wechseln.

Besonders empfehlenswert sind hingegen Stromtarife, die eine maximale Laufzeit von 12 Monaten aufweisen und darüber hinaus auch eine Preisgarantie über die gesamte Laufzeit mit sich bringen. Auch ein Neukundenbonus kann sehr sinnvoll sein, da er die Kosten im ersten Jahr deutlich senkt. Wer zudem jährlich den Stromanbieter wechselt, kann solche Prämien immer wieder in Anspruch nehmen. Ferner sollten die Tarife monatliche Abschlagszahlungen beinhalten und die Kündigungsfrist nicht höher als 6 Wochen ausfallen.

In unserem Strompreisvergleich finden Verbraucher zudem Werte für den Durchschnittsverbrauch. Wer sich nur daran orientiert und keine exakten Werte zum eigenen Stromverbrauch vorliegen hat, sollte auf Paketpreise beim Strom verzichten.

Ein darüber hinaus gehender Verbrauch erweist sich nämlich oftmals als sehr teuer. Mit unserem Stromvergleich lassen sich zielgerichtet genau solche Stromtarife finden, die all diese Merkmale aufweisen.

Wichtige Punkte im überblick:

  • Stromtarife mit einer Laufzeit von maximal 12 Monaten wählen
  • Eine Preisgarantie über die gesamte Laufzeit bringt Planungssicherheit
  • Neukundenboni immer genauer unter die Lupe nehmen
  • Auf Pakettarife für Strom verzichten, wenn man sich nur an Durchschnittswerten orientiert

Sollten Sich vor einem Anbieterwechsel weitere Fragen zu einzelnen Leistungen oder Konditionen ergeben, können Interessenten sich bei uns kostenlos und völlig unabhängig beraten lassen. Neben unserer kostenfreien telefonischen Hotline unter 0800 955 955 0 stehen wir auch per Mail unter hilfe@stromvergleich.de oder per Live Chat zur Verfügung und helfen bei der Suche nach einem passenden Stromtarif.

Wie geht es nach dem Stromvergleich weiter?

Nachdem sich der Verbraucher für einen neuen Stromanbieter entschieden hat, kann er direkt über unseren Stromvergleich online wechseln. Es wird eine E-Mail mit einer Bearbeitungsnummer versendet und der Antragsvorgang startet.

Wenn der Interessent bereits wichtige Angaben wie die Zählernummer, die Vertragsnummer beim bisherigen Stromanbieter sowie die Lieferadresse bereitliegen hat, lässt sich der Prozess stark abkürzen und der Interessent kann den Wechselantrag sofort online ausfüllen und absenden. Grundsätzlich sollte jedoch ein Zeitraum von mindestens 3-6 Wochen für den Wechsel eingeplant werden.

Natürlich kommt es hierbei auch auf Kündigungsfristen beim alten Stromanbieter an, denn bevor der alte Vertrag nicht gekündigt ist, wird vom neuen Stromanbieter kein günstiger Strom geliefert. Häufig führt der neue Anbieter auch gerne die Kündigung beim alten durch, jedoch werden keinerlei Garantien für eine fristgerechte Kündigung vom neuen Anbieter übernommen.

Der Verbraucher hat somit selbst die Kündigungsfrist zu prüfen und darauf zu achten, dass der Wechsel reibungslos vollzogen werden kann.

Stromvergleich nutzen und viel Geld sparen.

Unser Stromvergleich bietet Interessenten die Möglichkeit, sich passgenaue Tarife herauszusuchen und dabei die jährlichen Kosten für Strom um bis zu 500 Euro zu senken. Tariffallen wie fehlende Preisgarantien oder hohe Vorauszahlungen und lange Laufzeiten lassen sich durch entsprechende Optionen geschickt umgehen. Letztlich kann mit unserem unabhängigen Stromvergleich also jeder Verbraucher und auch jeder gewerbliche Kunde einen Tarif finden, der genau zu seinen Wünschen und Bedürfnissen passt.

Sie möchten die Kosten für Strom senken und dabei Geld einsparen? Nutzen Sie noch heute unseren Strompreisvergleich und wechseln Sie zu einem günstigen Stromanbieter.

Grundversorgung

In Deutschland gehört die Belieferung mit Strom sowie Wasser zur Grundversorgung der Bürger. Aus diesem Grund gibt es auch in jeder Region einen Grundversorger (meistens die Stadtwerke), der sich um die Lieferung von Strom und oftmals auch Gas kümmert.

Grundversorgungsbetriebe sind kommunale Unternehmen, die privatwirtschaftlich organisiert werden und zur Belieferung der Anwohner mit Strom verpflichtet sind. Sollte der eigene Stromanbieter aufgrund von Insolvenz oder technischen Problemen ausfallen, übernimmt der Grundversorger die Stromlieferung.

Die Grundversorgung bietet meistens recht teure Stromtarife, lässt sich glücklicherweise aber auch mit einer kurzen Frist von 1 Monat kündigen. Sollten Sie also durch unseren Stromvergleich einen günstigeren Stromanbieter finden, können Sie schnell wechseln und sich Ihren Strom zu deutlich besseren Konditionen liefern lassen.



LiveZilla Live Chat Support