TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
TÜV Stromvergleich.de Kundenzufriedenheit 1.8 // 2018
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Neukauf eines Geschirrspülers der Energieeffizienzklasse A

Sie sind das Abwaschen per Hand leid. Wie alle elektrischen Küchengeräte benötigt auch dieser praktische Helfer Energie, um zu funktionieren. Trotzdem sind Geschirrspülmaschinen wahre Energiesparer, denn effiziente Maschinen verbrauchen bis zu 28 Prozent weniger Strom und bis zu 50 Prozent Wasser als ein geübter Handabwäscher. Zudem sorgt ein Geschirrspüler dafür, dass Sie mehr Zeit haben und Ihre Küche stets aufgeräumt aussieht, da dreckiges Geschirr einfach verstaut werden kann. Allerdings unterscheiden sich die verschiedenen Geschirrspülmaschinen im Verbrauch. Um beim Kauf keine falsche Entscheidung zu treffen, sollten Sie auf die Energieeffizienzklasse achten. Während ‚G‘ für einen sehr hohen Verbrauch steht, kennzeichnet die Energieeffizienzklasse ‚A‘ besonders effektive Geräte. Da diese besonders sparsam mit Strom und Wasser umgehen, können sich Einsparungen von bis zu 300 Euro ergeben.

Der Energiespartipp unserer Redaktion: Kaufen Sie eine Spülmaschine der Energieeffizienzklasse A!

Vorteile:

Sie müssen nicht mehr von Hand abwaschen und sparen viel Zeit
Bis zu 28-prozentige Energie- und 50 prozentige Wasserersparnis
Geschirr steht nicht mehr herum

Nachtteile:

Einmalige Investition
Suche nach einem Gerät der Energieeffizienzklasse A
Transport und Anschluss

Kostenersparnis: 300,- Euro / Jahr
Rechnet sich ab: 2 Jahren
Zeitaufwand: ca. 1 Stunde
Kosten: 200 bis 800 Euro (einmalig)

Kommentare:

"Der Kauf eines Geschirrspülers bietet langfristig viele Vorteile, mit denen sich ungewöhnlich viel Geld, Mühe und Zeit sparen lassen."

"Ein Geschirrspüler nimmt permanent Platz weg und ist optisch nicht unbedingt ansprechend."