kostenloser Stromvergleich!

KWh
TÜV Stromvergleich.de Kundenzufriedenheit 1.8 // 2018
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Heizung nicht als Ablagefläche nutzen

Sie nutzen Ihre Heizung als Ablagefläche. Der Heizkörper kann einen Raum erwärmen, indem er Wärme an die Umgebungsluft abgibt, welche sich daraufhin verteilt und für eine gleichmäßige Wärmeverteilung sorgt. Wenn allerdings ein Gegenstand auf der Heizung liegt, so kann sich die Raumluft an dieser Stelle nicht erwärmen. Wärme steigt nach oben, weshalb die obere Fläche einer Heizung die Stelle ist, von welcher die meiste Wärme ausgeht. Wenn Sie diese Fläche freihalten, können Sie effektiv Heizen und bis zu 50 Euro jährlich sparen.

Der Energiespartipp unserer Redaktion: Halten Sie die Heizungsoberfläche frei!

Vorteile:

Wärme wird ungehindert an die Raumluft abgegeben
Gegenstand erwärmt sich nicht
Sie sparen Heizkosten

Nachtteile:

Achtsamkeit
Eventuelle Umstellung
Alternativablageflächen notwendig

Kostenersparnis: 50,- Euro / Jahr
Rechnet sich ab: sofort
Zeitaufwand: keiner
Kosten: keine

Kommentare:

"Wenn sich Plastikgegenstände auf der Heizung erwärmen, kann dies zu unangenehmen Gerüchen führen. Dieses Problem haben Sie dann nicht mehr."

"Wenn Kinder anwesend sind, ist besondere Achtsamkeit geboten."