TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
TÜV Stromvergleich.de Kundenzufriedenheit 1.8 // 2018
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Fassungsvermögen des Geschirrspülers ausnutzen

Sie schalten Ihren Geschirrspüler ein, bevor er voll ist. Moderne Geschirrspüler können für hohe Wasser- und Stromersparnisse sorgen. Dies geschieht allerdings nur unter der Voraussetzung, dass der Spülraum optimal gefüllt wird. Denn der Geschirrspüler verwendet, unabhängig von der Menge Geschirr, die sich im Spüler befindet, immer die gleiche Energie- und Wassermenge, um seinen Inhalt zu reinigen. Für eine effiziente Reinigung Ihres Geschirrs können Sie sorgen, indem Sie den Platz optimal ausnutzen. Dafür sollten Sie das Geschirr in die vorgesehenen Gitter stellen, um es möglichst platzsparend anzuordnen. Wenn Sie das Gerät erst dann einschalten, wenn kein Geschirr mehr hineinpasst, spülen Sie effektiv und können jährlich bis zu 20 Euro sparen.

Der Energiespartipp unserer Redaktion: Schalten Sie den Geschirrspüler erst ein, wenn er voll ist!

Vorteile:

Der Geschirrspüler kann effizient arbeiten
Sie haben nach dem Spülgang genügend sauberes Geschirr
Umweltnutzen

Nachtteile:

Achtsamkeit vor dem Einschalten
Eventuell wenig sauberes Geschirr übrig
Mehr Zeit für das Ausräumen nötig

Kostenersparnis: 10,- Euro / Jahr
Rechnet sich ab: sofort
Zeitaufwand: keiner
Kosten: keine

Kommentare:

"Bei der Kontrolle, ob weiteres schmutziges Geschirr vorhanden ist, finden sich meist Einzelteile, die ansonsten übersehen werden."

"Um das Einschalten später nicht zu vergessen, wird der Geschirrspüler gern vorzeitig eingeschaltet."