0800 955 955 0
Kostenlose Stromwechselhotline
Mobil: 0351 8888 043
hilfe@stromvergleich.de
Garantiert - Unabhängig - Neutral !

Heizölpreise geben leicht nach zum Wochenende

| Redaktion:
Im Gegensatz zum Heizöl, bei welchem am heutigen Handelstag eine Absenkung um 0,8 Prozent zu verzeichnen war, erreicht der Preis für Rohöl der Sorte Brent den höchsten Stand seit mehr als neun Monaten. Ausgehend von der Wochenbasis ist der Heizölpreis um 0,4 Prozent gefallen. Die Werte beziehen sich auf den heutigen Mittagshandel.
Heizölpreise geben leicht nach zum Wochenende

Heizölpreise geben leicht nach zum Wochenende

Positive Entwicklung für Verbraucher



Die deutschen Heizölkunden können zum Wochenende hin aufatmen. Im Mittagshandel am Freitag notierte Heizöl bei einem Wert von 93,73 Euro je 100 Liter Heizöl bei einer Abnahmemenge von 3.000 Litern. Somit ist der Preis im Vergleich zu gestern um knapp 0,8 Prozent gefallen. Vergleicht man diese Entwicklung mit dem Wochentrend ist eine Verringerung der Heizölnotierung um ungefähr 0,4 Prozent zu erreichen. Im Gegensatz dazu erreichte Rohöl der Sorte Brent im heutigen Mittagshandel einen Höchstwert. Es war so teuer wie in den vergangenen neuneinhalb Monaten nicht.


§ Zitieren der News mit Verlinkung ausdrücklich gestattet!


Aktuelle Heizölthemen
Aktuelle Stromthemen:
LiveZilla Live Chat Support