Trend bei den Heizölpreisen gleichbleibend

7.10.2011 | Redaktion:
Noch immer sorgen die steigenden Rohölpreise für nachziehende Heizölpreise. Am gestrigen Handelstag hatten sich die Heizölpreise im Vergleich zum Vortag unwesentlich verändert. Die Preiserhöhung lag bei gerade mal 0,1 Prozent. Für Heizöl der Sorte Standardqualität mussten Verbraucher am Donnerstag bei einer Abnahmemenge von 3.000 Litern 83,49 Euro je 100 Liter Heizöl bezahlen. Für den heutigen Tag werden erneut leichte Aufschläge erwartet.
Personen auswählenLiter eingebenIhre Postleitzahl
oder
Trend bei den Heizölpreisen gleichbleibend

Trend bei den Heizölpreisen gleichbleibend

Mit steigenden Heizölpreisen ins Wochenende



An diesem Wochenende können Verbraucher erneut, ausgehend von den bisherigen Prognosen der Heizölexperten, nicht mit Heizölschnäppchen rechnen. Denn die nach wie vor steigenden Rohölpreise ziehen einen Anstieg beim Heizöl nach sich. Aufgrund des leicht stabilisierten Euros, welcher den gestrigen Handel mit einem Plus von 0,6 Prozent beendete und somit die Marke von 1,34 übersprang, sorgt für moderate Preisanstiege.

§ Zitieren der News mit Verlinkung ausdrücklich gestattet!

Themen aus dem Magazin

Begriffe im Stromlexikon

Begriffe im Gaslexikon

Begriffe im Heizöllexikon

Weiteres zum Thema finden sie in unseren Rubriken
Weitere Heizölnachrichten

Heizölpreise seit April acht Prozent gestiegen

Bis April dieses Jahres sind die Heizölpreise gefallen. Doch seitdem zeigt der Trend nur in eine Richtung: nach oben. Energieexperten raten aufgrund der Preisentwicklung und der Konflikte, wie beispielsweise in Syrien, mehr mehr

2013 teuerstes Heizöljahr trotz sinkender Preise

Trotz sinkender Heizölpreise ist das Jahr 2013 für die Verbraucher das teuerste Heizöljahr überhaupt. Verantwortlich dafür waren der lange Winter 2012/2013 und der kalte Frühling. Allein zwischen mehr mehr

Ölpreise stagnieren auf gehobenem Niveau

Die stabilen Arbeitsmarktdaten aus den USA ließen die Preise für Rohöl schon letzte Woche steigen – ein Trend, welcher sich zum Wochenauftakt bestätigen konnte. Anstiege wurden zwar kaum vermeldet, mehr mehr

Ausführliches zum Thema in unserem Magazin

Der Öl Preis steigt, aber Sie müssen nicht teuer kaufen!

Den besten Öl Preis in Ihrer Region finden Sie mit dem kostenlosen und unverbindlichen Heizölvergleich, der bei Stiftung Warentest mit sehr gut bewertet wurde. An die Nutzung sind... mehr mehr

Preise für Heizöl selbst bestimmen

Wer eine Ölheizung besitzt, befindet sich im Vorteil, denn er kann selbst entscheiden, wann er sein Heizöl kauft. Verbraucher, die Gas beziehen, sind von den Preisen und dem... mehr mehr

Heizölpreise aktuell vergleichen

Die Heizölpreise aktuell unterliegen ständigen Schwankungen, da diese an die an der Börse gehandelten Werte für Rohöl gekoppelt sind. Es kann deshalb sein, dass in... mehr mehr

0800 955 955 0
Kostenlose Stromwechselhotline
Mobil: 0351 8888 043
hilfe@stromvergleich.de
Garantiert - Unabhängig - Neutral !
Werbung auf www.stromvergleich.de | Presse / Impressum | AGB / Datenschutz  Stromvergleich.de auf Google+   
LiveZilla Live Chat Software