Handelswoche bringt kaum veränderte Heizölpreise

25.7.2011 | Redaktion:
Die neue Handelswoche startet, wie die vergangene aufgehört hat. Die Heizölpreise werden sich nach ersten Prognosen von Experten auch in dieser Woche kaum bis nicht ändern. Demzufolge wird sich der Seitwärtstrend weiter fortsetzen, der aller Wahrscheinlichkeit weiter dafür sorgen wird, dass das Interesse der potenziellen Heizölkäufer nach wie vor gering ausfallen wird.
Personen auswählenLiter eingebenIhre Postleitzahl
oder
Handelswoche bringt kaum veränderte Heizölpreise

Handelswoche bringt kaum veränderte Heizölpreise

Euro und Ölpreise stabil



Kaum Veränderungen zeigen sich zudem sowohl bei dem aktuell stabilen Euro und den gleichbleibenden Ölpreisen. Aufgrund der fehlenden Bewegung der Einflussfaktoren auf die Heizölpreise wird auch bei diesen eine gewisse Stagnation erwartet. Experten gehen davon aus, dass auch die neue Handelswoche kaum Veränderungen bringen wird. Zudem gehen die aktuellen Prognosen davon aus, dass sich an dem Trend in den kommenden Wochen ebenfalls wenig ändern wird. Dies gilt ebenfalls für die Heizölnachfrage, die vorerst das geringe Niveau halten wird.

§ Zitieren der News mit Verlinkung ausdrücklich gestattet!

Themen aus dem Magazin

Begriffe im Stromlexikon

Begriffe im Gaslexikon

Begriffe im Heizöllexikon

Weiteres zum Thema finden sie in unseren Rubriken
Weitere Heizölnachrichten

Heizölpreise seit April acht Prozent gestiegen

Bis April dieses Jahres sind die Heizölpreise gefallen. Doch seitdem zeigt der Trend nur in eine Richtung: nach oben. Energieexperten raten aufgrund der Preisentwicklung und der Konflikte, wie beispielsweise in Syrien, mehr mehr

2013 teuerstes Heizöljahr trotz sinkender Preise

Trotz sinkender Heizölpreise ist das Jahr 2013 für die Verbraucher das teuerste Heizöljahr überhaupt. Verantwortlich dafür waren der lange Winter 2012/2013 und der kalte Frühling. Allein zwischen mehr mehr

Ölpreise stagnieren auf gehobenem Niveau

Die stabilen Arbeitsmarktdaten aus den USA ließen die Preise für Rohöl schon letzte Woche steigen – ein Trend, welcher sich zum Wochenauftakt bestätigen konnte. Anstiege wurden zwar kaum vermeldet, mehr mehr

Ausführliches zum Thema in unserem Magazin

Der Öl Tank will gefüllt werden

Kein Öl Tank leer – eine schreckliche Vorstellung für jeden Hausbesitzer. Irgendwann müssen sie zuschlagen, auch wenn die Preistendenzen nicht optimal sein sollten.... mehr mehr

Ölpreis heute schon kontrolliert?

Der Inhalt Ihres Öltanks neigt sich dem Ende? Sie müssen sich auf die Suche nach einem geeigneten Heizölhändler begeben? Haben Sie denn den Ölpreis heute schon im... mehr mehr

Wie Sie Heizöl günstig kaufen können

Sie haben es satt für so lebenswichtige Dinge wie Heizöl und Strom überteuerte Preise zu bezahlen? Dann wehren Sie sich, machen Sie einen Anbietervergleich. So können Sie... mehr mehr

0800 955 955 0
Kostenlose Stromwechselhotline
Mobil: 0351 8888 043
hilfe@stromvergleich.de
Garantiert - Unabhängig - Neutral !
Werbung auf www.stromvergleich.de | Presse / Impressum | AGB / Datenschutz  Stromvergleich.de auf Google+   
LiveZilla Live Chat Software