kostenloser Stromvergleich!

KWh
TÜV Stromvergleich.de Kundenzufriedenheit 1.8 // 2018
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Reduzieren Sie Stromkosten durch Querlüften und Durchzug!

Ihre Stromkosten sind zu hoch, weil sie ihre Fenster oft gekippt lassen. Bei längerem Aufenthalt in einem Raum, wird die Raumluft irgendwann als stickig und verbraucht empfunden. Dann ist man schnell geneigt, eines oder mehrere Fenster anzukippen, um dauerhaft für frische Luftzufuhr zu sorgen. Doch die einströmende, kühle Luft bringt den Elektroheizer dazu, noch mehr Wärme zu erzeugen als vorher. Sein Stromverbrauch steigt – er heizt „aus dem Fenster“. Um dies zu verhindern, sollte man richtig lüften. Ein angenehmes Raumklima setzt Frischluftzufuhr voraus. Wenn die Elektroheizung läuft, sind dabei zwei Dinge zu beachten: Vier Mal täglich Querlüften – also Lüften mit Durchzug – ist effektiver als die Fenster über längere Zeit zu kippen. Zwar wirkt der Raum zunächst kühler, die gespeicherte Wärme in den Wänden und Möbeln hilft der Heizung jedoch, die ursprüngliche Temperatur rasch wiederherzustellen. Wichtig ist es, den Heizer während des Lüftens komplett abzustellen. So kann man einen großen Teil dazu beitragen, die Stromrechnung zu senken.

Der Energiespartipp unserer Redaktion: Reduzieren Sie Stromkosten durch Querlüften und Durchzug!

Vorteile:

Wesentlich geringerer Energieverbrauch
Gesundes Raumklima
Geringere Schimmelgefahr

Nachtteile:

Mäßiger Aufwand
Durchzug kann Zimmerpflanzen schaden
Durchzug sorgt für Kälteempfinden

Kostenersparnis: 200,- Euro / Jahr
Rechnet sich ab: sofort
Zeitaufwand: keiner
Kosten: keine

Kommentare:

"Richtiges Lüften ist eine der leichtesten Übungen, um einen großen Teil der Heizkosten zu senken. Es sorgt obendrein für regelmäßige Frischluft und damit auch für ein angenehmes Wohnen und Arbeiten in Räumen."

"Nicht jeder denkt daran, vier Mal am Tag zu lüften, und das Öffnen mehrerer Fenster kann bei Blumentöpfen auf der Fensterbank zu Arbeit werden."