kostenloser Stromvergleich!

KWh
TÜV Stromvergleich.de Kundenzufriedenheit 1.8 // 2018
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Drucker mit automatischer Abschaltung verwenden

Der Drucker wird nicht benutzt, verbraucht aber weiterhin Strom. Wenn Sie sich einen neuen Drucker anschaffen, sollte dieser eine Automatik enthalten, mit der sich der Drucker nach einigen Minuten des Nichtbenutzens ausschaltet. Dadurch kann Energie gespart werden, denn der Drucker verbraucht weiterhin Strom, auch wenn er nicht druckt. So müssen Sie nicht selbst daran denken, den Drucker auszuschalten, wenn Sie ihn nicht mehr benötigen. Vor allem bei stromintensiven Laserdruckern lohnt sich diese Automatik.

Der Energiespartipp unserer Redaktion: Achten Sie beim Druckerkauf auf automatisches Abschalten!

Vorteile:

Stromeinsparung
Automatische Einstellung
Entlastung des Rechners

Nachtteile:

Kosten für Neuanschaffung
Verzögerte Betriebsbereitschaft
Sammeln der Druckaufträge

Kostenersparnis: 10,- Euro / Jahr
Rechnet sich ab: 3 Jahren
Zeitaufwand: ca. 1 Stunde
Kosten: 30 bis 400 Euro (einmalig)

Kommentare:

"Entlasten Sie Ihren Rechner, indem Sie einen Drucker mit automatischer Ausschaltungs-Regelung verwenden. Das lästige manuelle Ausschalten bleibt Ihnen erspart."

"Die Kosten für einen neuen Drucker müssen kalkuliert werden. Bedenken Sie dabei, dass Sie Strom sparen ohne an das Ausschalten denken zu müssen."