Weltfördermenge erklärt von Stromvergleich.de

Liter eingebenIhre Postleitzahl

Was ist Weltfördermenge?

Die Weltfördermenge gibt Auskunft darüber, wie viel Barrel Erdöl auf der gesamten Welt gefördert wurden. Im Jahre 2008 wurden laut einer Schätzung von Abdallah Dschuma bereits über eine Billion Erdöl Weltweit gefördert. Die meisten Öllagerstätten wurden in den 1960-er Jahren als Reserven festgelegt und entdeckt. Aus der Weltfördermenge ergibt sich der Preis des Erdöls. Wurde viel Erdöl gefördert, ist es günstig und wenn aufgrund der Förderweise ein hoher Arbeitsaufwand erforderlich war und nur wenig Erdöl gefördert wurde, steigen die Erdölpreise. Allerdings unterliegen Mitglieder der OPEC gewissen Bestimmungen, welche den Preis zwar variabel lassen, der aber nicht durch die Mitglieder überschritten werden darf. Die Weltfördermenge von Erdöl betrug in den Jahren von 1980 bis 2008 Höchstwerte.

Weltfördermenge von Erdöl

Alleine im Jahre 2008 wurden täglich rund 87 Millionen Barrel verbraucht. Um die Erdölvorkommnisse nicht gänzlich zu erschöpfen, rechnen Experten mit einem Globalen Ölfördermaximum. Solch ein Fördermaximum hätte dann allerdings hohe Preise für Erdöl zur Folge.

Städte bei Stromvergleich.de

Stromanbieter bei Stromvergleich.de
Neueste Heizölnachrichten
3.9.2013
Bis April dieses Jahres sind die Heizölpreise gefallen. Doch seitdem zeigt...mehr mehr