Sofortpreis erklärt von Stromvergleich.de

Sofortpreis erklärt von Stromvergleich.de

Liter eingebenIhre Postleitzahl

Was ist Sofortpreis?

Bei dem Preis oder auch Sofortpreis handelt es sich um den in Geldeinheiten ausgedrückte Werte eines Gutes. Der Preis, welcher auf dem Markt zwischen mehreren verschiedenen Anbieters und Nachfragern zum Marktgleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage führt, wird als Marktpreis oder auch Gleichgewichtspreis bezeichnet.
Zu den Aufgaben oder auch Funktionen des Preises gehören unter anderem die Indikatorfunktion – welche auch Knappheits- oder Signalfunktion genannt wird. Preise gelten laut der Volkswirtschaftslehre als sogenannte Indikatoren für die Knappheit von Gütern. Ein ansteigender Preis zeigt den Anbietern eine gestiegene Nachfrage und somit einen attraktiven Markt. Eine andere Funktion ist die sogenannte Koordinierungsfunktion – sie wird auch Ausgleichsfunktion genannt – hierbei nutzen die Haushalte und Unternehmen den Preis, um ihre individuellen Pläne aufeinander abzustimmen. Desweiteren gehört auch die sogenannte Allokationsfunktion zu den Funktionen eines Preises. Diese Funktion wird auch Lenkungsfunktion genannt, hierbei lenken die Preise die Produktionsfaktoren, wie Arbeit, Boden und Kapital in die Wirtschaftsbereiche, wo sie am notwendigsten sind.

Sofortpreis – Was ist unter der Bezeichnung Sofortpreis zu verstehen?

Die Allokationsfunktion sorgt bei Unternehmen für einen optimalen Verbrauch knapper Ressourcen. Dann hat der Preis noch die Selektionsfunktion, d.h. bei einem Nachfragerückgang sinken Preis und Absatzmenge, wodurch dann bei den nicht wirtschaftlich arbeitenden Unternehmen Verluste auftreten.

Städte bei Stromvergleich.de

Stromanbieter bei Stromvergleich.de
Neueste Heizölnachrichten
3.9.2013
Bis April dieses Jahres sind die Heizölpreise gefallen. Doch seitdem zeigt...mehr mehr