Kohlendioxid (CO2) erklärt von Stromvergleich.de

Liter eingebenIhre Postleitzahl

Was ist Kohlendioxid (CO2)?

Kohlendioxid oder auch Kohlenstoffdioxid ist eine chemische Verbindung aus Kohlenstoff und Sauerstoff und somit neben Kohlenstoffmonoxid eines der Oxide des Kohlenstoffs. Die chemische Summenformel von Kohlendioxid ist CO2.

Kohlendioxid ist ein farb- und geruchsloses Gas. Es ist mit einer Konzentration von etwa 0,04 Prozent ein natürlicher Bestandteil von Luft. Es entsteht sowohl bei der vollständigen Verbrennung von kohlenstoffhaltigen Substanzen unter ausreichendem Sauerstoff als auch im Organismus von Lebewesen als Kuppelprodukt der Zellatmung. Kohlendioxid wird auch über den Atem abgegeben. Umgekehrt sind Pflanzen, manche Bakterien in der Lage Kohlendioxid, durch die Kohlenstoffdioxid-Fixierung in Biomasse umzuwandeln. So produzieren Pflanzen zum Beispiel bei Photosynthese aus anorganischem Kohlendioxid Glucose.

Kohlenmonoxid - Was ist diese Verbindung?

Technisch gesehen fällt Kohlendioxid beim Verbrennen von Koks mit überschüssiger Luft an. Bei der Kohlevergasung und der Dampfreformierung von Erdgas fällt Kohlenstoffdioxid unter anderem als Produkt der Wassergas-Shift-Reaktion in der Synthesegasherstellung an.

Für den Einsatz in der Ammoniaksynthese und der Methanolherstellung wird diese Synthesegas im Rectisolverfahren gewaschen und Kohlenstoffdioxid fällt dadurch in großen Mengen in sehr reiner Form an.

Städte bei Stromvergleich.de

Stromanbieter bei Stromvergleich.de
Neueste Heizölnachrichten
3.9.2013
Bis April dieses Jahres sind die Heizölpreise gefallen. Doch seitdem zeigt...mehr mehr