Helle Produkte erklärt von Stromvergleich.de

Liter eingebenIhre Postleitzahl

Was ist Helle Produkte?

Unter dem Namen Helle Produkte handelt es sich um die Bezeichnung für flüchtige Erdölerzeugnisse. Helle Produkte sind alle flüchtigen Erdölerzeugnisse wie Benzin, Petroleum, Testbenzin und Flugbenzin.

Im folgende möchte ich genauer auf Petroleum, das zu der Kategorie Helle Produkte gehört, näher eingehen. Bei Petroleum handel es sich um ein flüssiges Stoffgemisch von Kohlenwasserstoffen, das durch fraktionierte Destillation von Erdöl gewonnen wird. Die Eigenschaften dieses Stoffgemisches sind von der jeweiligen genauen chemischen Zusammensetzung abhängig und können stark variieren. Petroleum ist ein Stoffgemisch, das wenig flüchtig und schwer entzündlich mit einem Flammpunkt zwischen 55 und 74 °C ist.
Insgesamt sind Petroleumdämpfe schwerer als Luft und können mit dieser explosionsfähige Gemische bilden.

Was ist mit der Bezeichnung Helle Produkte gemeint?

Petroleum wird als Brennstoff für Petroleumlampen und als Reinigungsmittel verwendet. Es brennt gleichmäßig unter stark öliger und verzoteter Rußentwicklung ab und eignet sich als Reinigungsmittel, weil man damit auch stark haftende Fett- und Schmutzrückstände von Metalloberflächen entfernen kann.

Auch wird Petroleum als Treibstoff für Modellflugzeug-Selbstzündmotoren verwendet. Aber dieser Motorentyp wird nu noch selten verwendet.

Städte bei Stromvergleich.de

Stromanbieter bei Stromvergleich.de
Neueste Heizölnachrichten
3.9.2013
Bis April dieses Jahres sind die Heizölpreise gefallen. Doch seitdem zeigt...mehr mehr