Wo gibt es den besten Heizöl Preis? – Bei uns!

Mit Schrecken denken sicher auch Sie an den immensen Heizoel Preis im Jahr 2008! Umso besser, dass er dann im Folgejahr so richtig in den Keller fiel, da konnten Sie preiswert einkaufen und heizen.

Heizöl Preis

Mit Schrecken denken sicher auch Sie an den immensen Heizoel Preis im Jahr 2008! Umso besser, dass er dann im Folgejahr so richtig in den Keller fiel, da konnten Sie preiswert einkaufen und heizen. Aber leider kämpft sich der Heizoel Preis schon wieder nach oben. Sollte der nächste Winter also wieder so lang und kalt werden, können Sie sich auf ordentliche Heizkosten gefasst machen!

Finden Sie ganz einfach den günstigsten Heizoel Preis



Doch das muss nicht sein. Täglich verändert sich der Heizoel Preis – aber nicht jeder kleine Anbieter geht da mit. Hier kommen wir ins Spiel. Mit unserem gratis Heizölvergleich haben Sie in kürzester Zeit den preiswertesten Anbieter Ihrer Gegend – und der bietet Ihnen das Öl zum tagesaktuellen Preis! So können Sie Ihr Öl kostengünstig einkaufen.

Ruck-Zuck zum super Heizoel Preis



Der Vergleich ist ganz schnell gemacht und Sie müssen uns auch gar nicht viel von Ihnen verraten. Denn wir wollen Ihnen nichts aufschwatzen, sondern Ihnen bei Ihrer Suche nach günstigem Heizöl helfen. Legen wir also los. Nennen Sie uns als erstes die Menge an Öl, die Sie brauchen. Überlegen Sie gut wie viel Sie ordern wollen, denn je größer die Menge die Sie abnehmen, desto besser der Heizoel Preis. Falls es Sie mehr als einen Behälter besitzen, teilen Sie uns bitte die genaue Anzahl mit. Ihre Postleitzahl benötigen wir nicht für statistische Zwecke, sondern um Ihnen den genauen Heizoel Preis nennen zu können. Denn die Preise unterscheiden sich regional. Jetzt sind Sie schon fast fertig. Lediglich die Heizölsorte die Sie beziehen müssen wir noch wissen. Nun könne Sie auf „Kostenlos Vergleichen“ klicken. Sie erhalten nun den Preis des günstigsten Anbieters in Ihrer Nähe. Jetzt haben Sie die Möglichkeit gleich zu bestellen, denn Sie wissen ja, dass sich der Preis täglich ändert.


Heizöl Extra Leicht



Man verwendet häufig die Abkürzung HEL oder IGO (Industrial Gasoil). Es handelt sich dabei um ein Heizöl für den privaten Gebrauch, es ist flüssig, farblos bis gelblich und verfügt über den charakteristischen Mineralölgeruch. Es wird industriell rot eingefärbt. Der Flammpunkt liegt bei >55°C und die Zündtemperatur beträgt 220°C. Es wird mit der Gefahrstoffkennzeichnung Xn (Gesundheitsschädlich) und N (Umweltgefährlich) versehen.

Heizöl schwer



Gültige Abkürzungen sind HOS, Heavy Fuel Oil, Schweröl. Das Schweröl wird als Brennstoff für den kommerziellen Gebrauch genutzt. Es verfügt über eine komplexe Kombination von Kohlenwasserstoffen, Schwefelverbindungen und metallenthaltenden organischen Verbindungen, die man als Rückstand aus Raffinerie-, Fraktionier- und Krackverfahren erhält. Es ist ebenfalls flüssig und wird mit T (Giftig) gekennzeichnet. Der Flammpunkt liegt bei >80°C.

Nachrichten zum Thema

Heizöl Preise im Sinkflug ...

Der Heizöl-Markt erlebt aktuell eine Situation, von der Neu-Anleger und Verbraucher in naher Zukunft erheblich profitieren könnte. So mehr mehr

Heizöl Preisdruck fehlt - Inflationsrate fällt ...

Zum ersten Mal seit rund 2,5 Jahren ist die Inflationsrate im Mai wieder unter zwei Prozent gefallen. Laut einer Erhebung des Statistischen mehr mehr