TÜV geprüfter Gasvergleich

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Öko-Gas auch für Gewerbekunden

In Sankt Augustin ist ein erbitterter Kampf um das Gasnetz entbrannt. Die Kontrahenten sind die Rhenag und die Energieversorgungsgesellschaft EVG, an der die Stadtwerke Bonn (SWB)mit 45 Prozent beteiligt sind. Die EVG sollte mit der Rhenag eine Kooperation beginnen, da der Energieversorgungsgesellschaft das nötige Gasnetz für die Versorgung fehlt. Allerdings will die SWB ihre Anteile nicht an die Rhenag abgeben und sich aus Sankt Augustin nicht zurückziehen.

Biogas aus Abwasser

Bis zu einem Verbrauch von 1.250.000 Kilowattstunden pro Jahr haben Gewerbekunden von HAMBURG ENERGIE künftig die Möglichkeit, zum Teil ökologisch produziertes Gas zu beziehen. Der entsprechende Tarif nennt sich „Kapitän“ und enthält mindestens ein Prozent städtisches Biogas, welches in der Hamburgischen Kläranlage Köhlbrandhöft aus dem Abwasser der Hansestadt gewonnen wird.

Verbrauch zu hoch

Gewerbekunden dessen Jahresverbrauch die 1.250.000 Kilowattstunden übersteigen können dennoch profitieren: HAMBURG ENERGIE kann hier je nach Bedarf individuelle Versorgungslösungen entwickeln und kalkulieren, wie der Pressemitteilung zu entnehmen ist.

geschrieben am: 06.11.2010