TÜV geprüfter Stromvergleich

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Energiespartipp: Bei Neukauf auf Gamer-Grafikkarte verzichten

Vermeiden Sie möglichst die Anschaffung einer Gamer-Grafikkarte. Wer Computer-Spiele liebt und diese in guter Qualität spielen will, sollte dennoch auf Gamer-Grafikkarten verzichten. In der Anschaffung sparen Sie etwa die Hälfte, wenn Sie stattdessen eine Grafikkarte der Mittelklasse kaufen. Außerdem reicht dieses Modell bei den meisten PC-Spielen aus. Über einen längeren Zeitraum betrachtet sparen Sie mit einer weniger leistungsfähigen Grafikkarte zusätzlich Strom.

Der Energiespartipp unserer Redaktion: Verzichten Sie auf eine Gamer-Grafikkarte!

Vorteile:

Geringere Anschaffungskosten
Strombedarf niedriger
wird weniger heiß

Nachtteile:

Anspruchsvolle Programme werden evtl. nicht unterstützt
Bild kann ruckeln
Für aktuelle Spiele evtl. nicht möglich

Kostenersparnis: 60,- Euro / Jahr
Rechnet sich ab: sofort
Zeitaufwand: ca. 1 Stunde

Kosten: keine

Kommentare:

"Sie sparen etwa die Hälfte der Anschaffungskosten im Vergleich zu einer Gamer-Grafikkarte. Für die meisten PC-Spiele sind Grafikkarten mittlerer Qualität ausreichend."

"Kaufen Sie eine weniger leistungsfähige Grafikkarte, können eventuell aktuelle PC-Spiele nicht genutzt werden. Deshalb sollten Sie bei der Auswahl achtsam sein."

stromvergleich