TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Keine Einsparung durch Sommerzeit

Die gesamtdeutsche Einführung der Sommerzeit habe 1980 zum Ziel gehabt, dass Tageslicht besser zu nutzen und somit Energie einzusparen. Jetzt jedoch stellte der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) in Berlin fest, dass seit Jahren keine Einsparwirkung festzustellen ist.

Licht gespart, mehr geheizt

Durch verändertes Verhalten besonders in der Freizeit an längeren Sommerabenden könne sogar mehr Energie verbraucht werden. Morgens wird mehr geheizt, aber an elektrischem Licht abends gespart. Laut des BDEW liegt der Anteil des Lichts am Stromverbrauch bei rund acht Prozent im Durchschnitt.

geschrieben am: 26.10.2009