TÜV geprüfter Stromvergleich

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

EnviaM muss seine Tarife überdenken

Nachdem der Energieversorger LichtBlick kürzlich gegen die Tarifpraxis der RWE-Tochter EnviaM mit Sitz in Chemnitz geklagt hatte, will der regionale Versorger einer Pressemitteilung zufolge von seiner Tarifumstellung absehen. Der “ProKlima2011-Tarif” sollte die EnviaM-Kunden ohne deren ausdrückliches Einverständnis bis 2011 (mit jährlicher Kündigungsfrist) an den Energielieferanten binden.

ProKlima-Tarif für ungültig erklärt

Der Tarif hätte eine Preiserhöhung mit sich gebracht und darf ohne die Zustimmung der Kunden nicht aktiviert werden. Wer will, kann bei seiner Grundversorgung bleiben oder den Energieanbieter wechseln. Olaf Westermann, Vertriebsvorstand von LichtBlick erklärte, dass sein Unternehmen die Klage gegen EnviaM weiterverfolgen wird, solange das Unternehmen keine Unterlassungserklärung abgibt. Damit will LichtBlick erreichen, dass der Chemnitzer Versorger auch in Zukunft keine Kunden unwissentlich an sich bindet.

geschrieben am: 06.09.2009