TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Stromnetze werden weiter ausgebaut

In letzter Zeit wurde es ruhig um die Stromnetze und deren Ausbau, wobei die meisten Nachrichten schlicht durch Hiobsbotschaften von neuerlichen Erhöhungen und Preissteigerungen überschattet wurden. Ein Betreiber meldet sich nun zu Wort.

Kernelement sind weiterhin Windparks in der Ostsee

Der Betreiber 50Hertz zeigte sich positiv gegenüber dem aktuellen Ausbau der Stromnetze. Laut dem Geschäftsbericht für 2012 seien insgesamt 254 Millionen Euro in den Ausbau der Netze investiert wurden, über das nächste Jahrzehnt möchte man sich auf jährlich 400 Millionen Euro einpendeln. 50Herz betreibt Hochspannungsnetze vorwiegend in der Region Hamburg und in Ostdeutschland, die Anbindung der Windparks in der Ostsee an den Rest von Deutschland gehört also auch zum Kerngeschäft des Betreibers.

Trotz aller positiven Neuigkeiten ist 50Hertz in Vertretung des Geschäftsführers Boris Schucht mit der jetzigen Entwicklung nicht vollständig zufrieden. Zwar macht der Ausbau gute Fortschritte, dennoch wird er insgesamt zu langsam vorangetrieben. Die neugebauten Leitungen weiter zu festigen und schlussendlich auch in Betrieb zu nehmen, wird jedoch für eine geregelte Stromzufuhr auch im Süden Deutschlands sorgen, was besonders mit Hinblick auf die Energiewende einen wichtigen Faktor darstellt, wenn diese weiterhin mit entsprechendem Erfolg vollzogen werden soll.

geschrieben am: 14.03.2013