TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Strom Autobahnen sollen Bahnnetz nutzen

Laut Medienberichten sollen die zukünftigen innerdeutschen Stromautobahnen zwischen Nord- und Süddeutschland von dem bestehenden Stromnetz der Deutschen Bahn profitieren. Mit Einschränkungen könnten die Stromtrassen für den weiteren Stromnetzausbau genutzt werden, geht aus einem Gutachten der Bundesnetzagentur hervor.

Großer technischer Aufwand erforderlich

Die Bundesnetzagentur kommt in einem Gutachten zu dem Ergebnis, dass das bestehende Stromnetz der Deutschen Bahn zum Ausbau der Stromtrassen zwischen Nord- und Süddeutschland genutzt werden könnte. Allerdings sei damit ein enormer Aufwand verbunden, da das Bahnstromnetz unter anderen technischen Bedingungen betrieben wird. Bisher hat sich die Bahn in Bezug auf die Pläne, ihr Stromnetz zu öffnen, zögerlich gezeigt. Insgesamt erstreckt sich das Stromnetz der Deutschen Bahn über rund 7.750 Kilometer. Peter Ramsauer, Bundesverkehrsminister, hält trotz der Zurückhaltung der Bahn an den Plänen fest.

geschrieben am: 02.07.2012