TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Atommeiler Fessenheim soll heruntergefahren werden

Frankreichs neuer Präsident, Francois Hollande, gibt für Frankreich einen strikteren Weg aus der Atomkraft wie sein Vorgänger Sarkozy vor. Zwar bestehen keine Pläne über einen strikten Atomausstieg, wie ihn zum Beispiel Deutschland aktuell vormacht, denn soll zumindest das AKW Fessenheim bald sein Ende finden.

Zu altes Pannenkraftwerk

Hollande plant die Abschaltung des aktuell 35-jährigen Kraftwerks noch während seiner Amtszeit, was spätestens bis 2017 bedeuten würde. Zwar sei zum jetzigen Zeitpunkt noch kein exakter Zeitplan für die Abschaltung vorhanden, dennoch genießt Hollande mit seinem Streben auch vom sozialistischen Stadtrat die notwendige Zustimmung.

Aktuell steht sogar noch eine teilweise durchgeführte Sanierung im Raum, die die Sicherheitsstandards des Atommeilers bis spätestens 2017 weiter anheben soll. Würde das AKW 2017 vom Netz genommen werden, wäre der Reaktor exakt 40 Jahre alt geworden.

geschrieben am: 25.05.2012