TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Strompreiserhöhung von 104 Versorgern im Frühjahr

Wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht, haben für Februar und März bundesweit insgesamt 104 Stromversorger Strompreiserhöhungen angekündigt. Die Erhöhungen sollen bei durchschnittlich 3,4 Prozent liegen. Von den angekündigten Preiserhöhungen sind nach Angaben eines Vergleichsportals bis zu sieben Millionen deutsche Haushalte betroffen. Auf einen Haushalt mit einem durchschnittlichen Jahresstromverbrauch von 5.000 Kilowattstunden kommen jährliche Mehrkosten für Strom in Höhe von durchschnittlich 108 Euro zu.

Deutliche Preissteigerungen beim Strom

Auch in diesem Frühjahr gibt es eine neue Preiserhöhungsrunde der Stromversorger. In der Summe werden nach bisherigen Erkenntnissen 104 Versorger die Strompreise erhöhen. Betroffen sind unter anderem Kunden des Grundversorgers EWE AG, der die Preise um knapp 3,2 Prozent anhebt sowie der Mainova, deren Kunden sich auf Preisanhebungen in Höhe von rund 8,3 Prozent einstellen müssen. Insgesamt werden bis zu sieben Millionen Haushalte von den Erhöhungen betroffen sein. Haushalte mit einem durchschnittlichen Jahresstromverbrauch von 5.000 Kilowattstunden müssen mit jährlichen Mehrkosten von rund 108 Euro rechnen.

geschrieben am: 24.01.2012