TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Stromausfall in Kalifornien wegen Unwetter

Los Angeles - Nach einem Unwetter waren 300.000 Menschen in Kalifornien ohne Strom. Die heftigen Santa-Ana-Winde sorgten Donnerstag dafür, dass Schulen geschlossen blieben und Verkehrs-Chaos entstand. Seit mehreren Jahren herrschen wohl die stärksten Stürme in dieser Region, berichtet heute die Frankfurter Rundschau.

Bäume umgestürzt, Verkehrschaos und 300.000 Menschen ohne Strom

Heftige Stürme hatten umgestürzte Bäume und ausgefallene Ampeln zur Folge. Die schweren Unwetter im Südwesten der USA sorgten für Verkehrs-Chaos und extreme Stromausfälle. Im Süden Kaliforniens waren aufgrund der Stürme über 300.000 Menschen ohne Stromversorgung.

Winde wüteten mit 160 Kilometern pro Stunde

Am Donnerstag erreichten die herrschenden Santa-Ana-Winde bis zu 160 Kilometer pro Stunde. Mit dieser Geschwindigkeit fegten sie über die Region von Los Angeles. Die Energieversorger gaben an, dass etwa 300.000 Menschen zeitweise ohne Strom auskommen mussten. Mittwochabend wurde bereits der Flugbetrieb vorübergehend eingestellt, am Donnerstag mussten die Schulen geschlossen bleiben. Laut Angaben des Wetterdienstes sollten die Winde mindestens noch bis Freitag anhalten.

geschrieben am: 02.12.2011