KT Agrar AG erweitert Biogas-Kapazitäten

28.11.2011 | Redaktion:

Hamburg - Wie die KT Agrar AG am 28.11.2011 verlautbarte, sind die Biogas-Produktionskapazitäten im letzten Jahr stark gestiegen. Die aktuelle Leistung beträgt nach Unternehmensangaben nun mehr als 20 Megawatt (MW). Damit können bis zu 34 000 Haushalte mit Energie aus nachwachsenden Rohstoffen versorgt werden. Weitere Anlagen mit 10 MW Produktionsleistung sind im Bau.

Kostenloser Stromvergleich!
oder
Personen auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
Alle Tarife: Ohne Prüfung werden ihnen alle Tarife angezeigt! Bitte beachten sie, das auch nicht empfehlenswerte Tarife mit versteckten Kosten angezeigt werden können.

-------------------------------------------------------------------------------------

Empfehlenswerte Tarife: Wir haben Tarife und Anbieter geprüft und zeigen ihnen nur an, was wir auch selber wählen würden. Keine versteckten Kosten, keine Fallen, keine Tricks.

-------------------------------------------------------------------------------------

Stiftung Warentest: Die Stiftung Warentest empfiehlt vieles zu beachten, unserer Meinung nach zu streng, den dadurch ist fast keine Ersparnis mehr möglich.
Unsere Garantien:
  • Bonus auch bei Wechsel nach dem 1. Jahr
  • Garantierter bester Preis!
  • Unabhängig & Neutral!
  • Geprüft aufs Kleingedruckte!
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Kostenfreier Wechsel
TÜV Siegel Stromvergleich
KT Agrar AG erweitert Biogas-Kapazitäten


Milder Herbst unterstützt die Energiewende



Durch die bisher frostfreie Witterung könne auf allen Baustellen mit Hochdruck weitergearbeitet werden, so das Vorstandsmitglied Dr. Thomas Berger. Der Biogas-Verantwortliche behauptet, dass das Unternehmen dadurch bereits für das nächste Jahr geplante Anlagen begonnen wurden und damit 2012 früher ans Netz gehen könnten, als ursprünglich vorgesehen. Ende nächsten Jahres soll die Biogas-Produktion auf über 30 MW gesteigert werden, um die landwirtschaftlichen Abfälle effizienter nutzen zu können.

Ökologische Sparte gewinnt größeren Anteil



Die KT Agrar AG ist mit rund 40 % der bewirtschafteten Fläche bereits stark im Markt für ökologische Landwirtschaft engagiert. Durch die ambitionierten Investitionen im Biogas-Bereich dürfte der umweltfreundliche Umsatz noch stärker steigen. Die effizienzorientierte Unternehmensphilosophie erlaubt es, die aus Biogas entstehende Wärme und Energie nicht nur für eigene Zwecke zu nutzen und dadurch Kosten zu senken, sondern die Überschüsse können sogar ins öffentliche Netz eingespeist werden. Die Zukunftsaussichten sind rosig, da selbst die Abfälle aus der Biogasbereitung zur Düngung der Felder genutzt werden kann.

§ Zitieren der News mit Verlinkung ausdrücklich gestattet!