TÜV geprüfter Stromvergleich

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Neue Vertriebsgesellschaft erzeugt grünen Strom

Greven - Die Stadtwerke Greven wollen sich an einer Vertriebsgesellschaft beteiligen, die nicht nur umweltfreundliche Energie erzeugt, sondern auch beschafft und vertreibt. Langfristig soll diese Energie im Kreis Steinfurt produziert werden. Mit ihren Stadtwerken haben sich auch der Kreis und die Kommunen Lengerich, Ochtup, Rheine und Steinfurt beteiligt. Emsdetten befindet sich noch in der „Findungsphase“ und will sich noch nicht mit einklinken.

Gemeinsame Marke soll entwickelt werden

Die neue „Vertriebsgesellschaft für nachhaltige Energie mbH“ will das Augenmerk vor allem auf Ökostrom legen. Zu einem späteren Zeitpunkt soll auch noch das Gas dazu kommen. Den Ursprung hat die Gründung dieser Gesellschaft im kreisweiten Projekt „Energieautark 2050“. Das Stammkapital erhält die neue Firma von Greven. Die Höhe liegt bei diesem Kapital bei 12100 Euro. Um Erfolge der Öko-Energie auf dem Markt zu erzielen, ist die Entwicklung einer gemeinsamen Marke geplant. Der Name für diese Marke ist noch nicht klar.

Strom soll 100% grün sein

Die institutionellen Kunden der Stadtwerke sollen vorerst mit dem Ökostrom versorgt werden. Danach sollen auch private Kunden den grünen Strom erhalten. Die Gesellschaft bereitet sich darauf vor, ein Absatzpotenzial von 63 Millionen kWh verbuchen zu können. Der Strom soll dabei vollkommen aus erneuerbaren Energien stammen.

geschrieben am: 07.10.2011