TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

E.ON nimmt weiteren Windpark in Betrieb

In Frankreich wurde der mittlerweile sechste Windpark vom Energiekonzern E.ON eingeweiht. Laut E.ON besteht die Anlage aus mehr als 13 Windturbinen der 2 MW-Klasse. Der Windpark hat eine Gesamtleistung von 26 MW und gehört damit zu dem größten Onshore-Windpark in der Bretagne. Mit dem Windpark ist es möglich, 20.000 Haushalte mit Strom zu beliefern. Jährlich könnten damit 47.000 Tonnen CO2 eingespart werden.

Fertigstellung binnen 13 Monaten

Eigenen Angaben zufolge ist E.ON in Frankreich mit dem neuen Windpark in Besitz von einer installierten Leistung von insgesamt 83,5 MW. Innerhalb von 13 Monaten wurde der Windpark, für den E.ON 42 Millionen Euro investierte, fertig gestellt. Der Windpark zählt zu den Gebieten, in die E.ON Geld investiert, um erneuerbare Energien auszubauen. Der Konzern will dabei auch die Photovoltaik, Offshore-Wind und die Biomasse fördern.

E.ON stellt Energieerzeugung um

E.ON hat sich als Ziel gesetzt, bis 2015 die eigene Stromerzeugung auf Energieträger wie Biomasse, erneuerbare Energien und Gas umzustellen. Bisher nutzte E.ON überwiegend Kohle für die Energieerzeugung. Im ersten Halbjahr wurden in Frankreich Windanlagen ans Netz geschlossen, die eine Gesamtleistung von 340 MW aufbringen können.

geschrieben am: 29.09.2011