TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Berliner Haushalte senken Stromverbrauch

Laut einem Bericht der ‚Berliner Zeitung‘ waren die Berliner Privathaushalte im ersten Halbjahr dieses Jahres sparsamer als im Vorjahreszeitraum. Insgesamt sei der Stromverbrauch in Berlin ausgehend von den privaten Haushalten um 3,7 Prozent gesunken und lag bei 2.266 Millionen Kilowattstunden. Die Daten gab der Energiekonzern Vattenfall Europe bekannt.

Energieverbrauch der Unternehmen gestiegen

Zwar konnten die Berliner Privathaushalte ihren Stromverbrauch im ersten Halbjahr 2011 um 3,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum reduzieren, allerdings stieg der Energieverbrauch bei Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen. Wie der Energiekonzern Vattenfall Europe, der Betreiber des Berliner Verteilnetzes, bekannt gab, verbrauchten Unternehmen und öffentliche Einrichtungen im ersten Halbjahr 4.714 Kilowattstunden Strom. Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2010 ist das ein Anstieg um 1,7 Prozent.

Stromabsatz nahezu gleich geblieben

Ausgehend von den Erhebungen ist der Stromabsatz in Berlin nahezu konstant geblieben. Insgesamt wurden 6.980 Millionen Kilowattstunden Strom an Berliner Kunden verkauft. Im vergangenen Jahr lag der Wert für das erste Halbjahr bei 6.989 Millionen Kilowattstunden.

geschrieben am: 25.07.2011