TÜV geprüfter Stromvergleich

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Projekt für eigene Strom-Erzeugung gestartet

Leutkirch – Bereits in wenigen Jahren will Leutkirch selbstständig so viel Energie erzeugen, wie sie selbst auch verbraucht. Deshalb startete nun das Pilotprojekt zum Thema „Nachhaltige Stadt Leutkirch“. Ziel des Projektes ist das Erreichen einer wirtschaftlichen, sozialen und umweltverträglichen Energieversorgung, berichtete der Radiosender RSA.

Ziel ist Aufbau von Anlagen aus Erneuerbaren Energien

In einem Pilotprojekt in Leutkirch im Allgäu soll getestet werden, ob sich die Stadt vollkommen selbst mit elektrischer Energie versorgen kann. Mit dem Pilotprojekt wird beabsichtigt, Anlagen für Erneuerbare Energien im gesamten Stadtgebiet aufzubauen. Der offizielle Starttermin war Mittwochabend. Die Energieversorger EnBW und Oberschwäbische Elektrizitätswerke sowie die Hochschule Biberach sind daran beteiligt. Hans-Peter Villis, Chef der EnBW erklärte, dass mit dem Projekt geübt werden kann, wie das Managen dezentral erzeugter Energie erfolgen kann, berichtete „Die Bild“.

Unabhängigkeit der Stadt wird angestrebt

Das Modell von Leutkirch könnte irgendwann auf ganz Baden-Württemberg ausgeweitet werden. Zusammen mit Handwerkern, Gewerbetreibenden und mit landwirtschaftlichen Betrieben soll eine Potenzialanalyse erarbeitet werden. Der Ausstoß von Kohlendioxid würde erheblich reduziert werden und Leutkirch könnte beinahe unabhängig im Bereich der Stromerzeugung werden.

geschrieben am: 21.04.2011