TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Strom- und Gasnetze zersplittert

Aufgrund des Streites zwischen Stadtwerken und den großen Energiekonzernen warnte das Bundeskartellamt vor einer Zersplitterung der Strom- und Gasnetze. „Die Netze sind durchreguliert. Sie sind kein Vehikel, um damit lokale Energiepolitik zu betreiben“, so Kartellamtspräsident Andreas Mundt zum Handelsblatt.

Gesetzgeber macht es Stromerzeugern schwer

Weiterhin sei auch das Nebeneinander vieler kommunaler Netzbetreiber mit Blick auf den Wettbewerb im Strommarkt problematisch. Darunter leiden besonders neue Stromanbieter, die auf die Nutzung fremder Netze angewiesen sind. Die Rekommunalisierung im Erzeugungsbereich sei dagegen aber wünschenswert, findet Mundt. Hier könnten die Stadtwerke mehr machen. Mundt bewertete den Einstieg von fünf Stadtwerken bei der bisherigen Evonik-Tocher Steag positiv. Durch den Gesetzgeber seien allerdings viele Stadtwerke daran gehindert, die Gemeinde Grenzen zu überschreiten.

geschrieben am: 07.03.2011