TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Nebenkostenabrechnung besser genau prüfen

Nürnberg – Mit Beginn des neuen Jahres erhalten viele Mieter die Nebenkostenabrechnung für das Vorjahr. Wie eine repräsentative Befragung durch das Immobilienportal Immowelt.de zeigt, überprüft aber nur jeder Zweite, ob diese auch stimmt. Da laut Mieterbund nur jede zweite Rechnung korrekt ist, verschenken viele Mieter hier bares Geld. Häufig werden Mietern Kosten zu Lasten gelegt, die Eigentlich der Eigentümer selbst tragen müsste.

Blauäugigkeit kann teuer werden

Nur gut die Hälfte aller Deutschen (52 Prozent) halten es für nötig ihre Nebenkostenabrechnung zu kontrollieren. Ganze 13 Prozent vertrauen der Rechnung generell oder weil sie bisher keine negativen Erfahrungen gemacht haben. Ein Überfliegen der Posten genügt 17 Prozent und genauso viele schauen gar nur auf den Endbetrag, ob dieser realistisch erscheint.

Vielverdiener kontrollieren besser

Besserverdiener mit einem monatlichen Haushaltseinkommen von mehr als 4.000 Euro achten besonders darauf, dass ihnen nicht zu viel angelastet wurde. Hier rechnen sogar 69 Prozent genauestens die einzelnen Aufstellungen nach. So akribisch untersuchen auch diejenigen die Abrechnung, die selbst Eigentümer der Wohnung sind, ergab die Befragung.

geschrieben am: 26.01.2011