TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Neues Kraftwerk in Dörpen geplant

In Dörpen im niedersächsischen Emsland soll Plänen der Schweizer BKW FMB Energie AG und der EnBW Energie Baden-Württemberg AG ein Steinkohlekraftwerk entstehen. Die EnBW will sich mit 75,1 Prozent an der Projektgesellschaft STKW Energie Dörpen GmbH& Co.KG beteiligen.

Diese gehört derzeit zu 100 Prozent dem Schweizer Vertragspartner. Beide Unternehmen haben eine entsprechende Vereinbarung, den sogenannten Letter of Intent, bereits unterschrieben. Damit soll in Dörpen ein hochmodernes und leistungsfähiges Steinkohlekraftwerk aufgebaut werden, das man später auch zusammen betreiben will. Die wirtschaftlichen und ökologischen Faktoren zum Bau des Kraftwerkes werden laut Firmenangaben optimal berücksichtigt. Die Effizienz der Anlage wird auch künftig durch eine Kraft-Wärmekopplung erhalten bleiben und sogar noch zu erhöhen sein.

Für eine mögliche CO-2-Abscheidung ist ebenfalls genügend Fläche vorhanden, sodass der Bau einer entsprechenden Entsorgungsanlage nicht ausgeschlossen ist.

geschrieben am: 26.03.2009