TÜV geprüfter Stromvergleich

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

EnBW und Borusan wollen zusammenarbeiten

Der Baden-Württembergische Energiekonzern EnBW und das türkische Industrieunternehmen Borusan wollen über Entwicklung und Bau neuer türkischer Kraftwerke künftig gemeinsam entscheiden. Die Absichtserklärung(Memorandum of Understanding) wurde jetzt unterschrieben.

Bis Ende April 2009 soll das Gemeinschaftsunternehmen stehen. In den nächsten 12 Jahren sollen Anlagen errichtet werden, die mithilfe erneuerbarer Energien bis zu 2000 Megawatt Strom erzeugen. Die Energieholding der Borusan verfügt bereits über eine Projektskizze zu den geplanten Erneuerbare-Energien-Kraftwerken, die in die deutsch-türkische Partnerschaft mit der EnBW mit einfließen sollen.

Der Hauptsitz der EnBW ist in Karlsruhe, und das Unternehmen ist mit über 6 Millionen Kunden der drittgrößte Konzern Deutschlands. Der Jahresumsatz lag 2008 bei 16 Milliarden Euro. Borusan ist einer der größten und traditionsreichsten Mischkonzerne der Türkei, dazu gehören Unternehmen der Stahlindustrie, Logistik, Energiewirtschaft und viele mehr. Der Jahresumsatz lag hier 2008 bei 3,4 Milliarden US-Dollar.

geschrieben am: 11.03.2009