TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Neue Windräder für Hamburg

Im Auftrag des Energieanbieters Hamburg Energie errichtet der Anlagenbauer Nordex (Anbieter von Windenergieanlagen mit Hauptsitz in Rostock) im Hafen Hamburgs zwei neue 190 Meter hohe Windkraftanlagen. Eine davon wird etwa 2.500 Privathaushalte mit „grünem“ Strom versorgen, die andere deckt den Strombedarf einer Kläranlage. Sofern Stromüberschüsse produziert werden, werden diese in das lokale Stromnetz eingespeist.

Investitionen lohnen sich

Hamburg Energie investiert etwa 4,4 Millionen Euro in dieses Projekt, Ausgaben die nicht nur für finanzielle Entlastung sorgen sollen, sondern auch im Hinblick auf die Klimaziele lohnenswert sind. Dr. Michael Beckereit (Geschäftsführer Hamburg Energie) sagte, “Die Anlage wird jährlich Strom für über 2.500 Haushalte produzieren. Pro Jahr werden dabei etwa 3.100 Tonnen CO2 eingespart. Davon profitieren Kunden genauso wie alle Hamburger“.

Neue Projekte geplant

Der Vorstandsvorsitzende der Firma Nordex, Thomas Richterich, sagte, „Mit einer Rotorfläche größer als ein Fußballfeld ist diese Anlage die größte unserer Produktlinie und gehört zu den ertragreichsten ihrer Leistungsklasse“. Weiterhin ließ er verlauten, dass weitere Projekte mit Hamburg Energie geplant seien. So beispielsweise der Rückbau von alten Windkraftanlagen, die durch neue effizientere und leistungsfähigere Anlagen ersetzt werden.

geschrieben am: 22.06.2010