TÜV geprüfter Stromvergleich

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Hohe Energiekosten adé – wir zeigen wie!

Es gibt viele Gründe, warum Deutsche bei dem Anblick ihrer Stromrechnung in wahrer Verzweiflung ausbrechen. In den letzten Monaten gab es für die wenigsten Verbraucher ein Aufatmen im Hinblick auf ihre Energiekosten. Mehr als 200 Grundversorger haben seit Anfang des JAhrers den Strompreis erhöht. Doch wir zeigen Ihnen, wie Sie der nächsten Stromrechnung entspannt entgegen blicken können.

Energie sparen leicht gemacht

Viele kleine Helfer können den hohen Stromkosten ein Ende setzen. Steckdosenleisten können mit einem einzigen Klick mehrere stromfressende Geräte vom Netz trennen. Die Ausrede“ Ich bin zu faul alle Geräte einzeln auszuschalten“ funktioniert nicht mehr. Eine Zeitschaltuhr managed zum Beispiel Lichtmaschinen, falls Sie mal wieder vor dem Fernseher eingeschlafen sind. Induktionsherdplatten verbrauchen wesentlich weniger Strom, als die Herdplatten aus der Vergangenheit. Die Zubereitung des Essens in der Mikrowelle geht nicht nur schnell, sondern verbraucht auch weniger Strom. Die Liste der Energiespartipps ist wirklich schier unendlich!

Der richtige Stromanbieter ist am wichtigsten

Doch was nützen Energiespartipps, wenn die Strompreise zum heulen hoch sind? Deshalb: Den Stromanbieter wechseln und sich über das gesparte Geld freuen. Neukunden profitieren nämlich von einem Wechselbonus. Im Vergleichsrechner können Sie schauen, welcher Stromanbieter in Ihrer Region am preiswertesten ist. Und ein kleiner Tipp von uns: Strompreisgarantien schützen Sie langfristig vor einer Strompreiserhöhung!

geschrieben am: 12.06.2010