TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Können Fußgänger Strom erzeugen?

Eine Demonstrationsanlage hat jetzt im südwestfranzösischen Toulouse gezeigt, dass Fußgänger in der Lage sind, Energie für die Straßenbeleuchtung zu erzeugen. Die Idee ist denkbar einfach, doch wird sie auch in der Umsetzung Chancen haben?

Grüner Strom unter der Straße

Plexiglasplatten, die sich in dem Boden befinden, werden durch das Gewicht eines Fußgängers einen Zentimeter nach unten gepresst. Durch den entstandenen Druck wird die Beleuchtung mit notwendigem Strom versorgt. Bis zu 50 Watt kann ein Fußgänger an Energieleistung erbringen. Das ist ausreichend für Straßenlampen, um diese mit Strom zu versorgen. Somit sind fußgängerzogen ernstzunehmende Quellen für grünen Strom.

Fußgänger sind ideale Stromquellen

Ob die Demonstrationsanlage irgendwann tatsächlich in die Praxis umgesetzt wird, ist bisweilen noch fraglich. Vorerst wollen die Konstrukteure sich an Bahnhöfen, Flughäfen und Einkaufszentren versuchen.

geschrieben am: 16.04.2010