TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Stromverbrauch: Waschmaschinen sind Stromfresser

Viele Stromkunden ärgern sich über ihre hohe Stromrechnung und wissen oftmals nicht woher der enorme Stromverbrauch kommt. Waschmaschinen benötigen teilweise deutlich mehr Strom und auch Wasser als die Hersteller dies auf dem Gerät vermerken.

Stromverbrauch von Waschmaschinen deutlich höher

Ein veröffentlichter Test des MDR-Magazins gab bekannt, das fünf Waschmaschinen geprüft wurden sind. Hier gab es deutliche Abweichungen beim Stromverbrauch. Eine Waschmaschine benötigte statt den angegebenen 0,45 Kilowattstunden für einen Waschgang etwa 0,83 Kilowattstunden. Auch beim Waschgang unterschieden sich manche Werte deutlich vom Herstellerwert. Für das Waschen im Programm pflegeleicht verbrauchte das Gerät nicht 45 Liter sondern stolze 68 Liter.

Preisgünstiger Stromanbieter hilft beim Sparen

Bei all den Waschmaschinen, die getestet wurden, lag der gemessene Stromverbrauch deutlich über den Herstellerangaben. Wer sicher gehen will, dass keine Abweichungen entstehen und die Jahresrechnung deutlich höher ausfällt als angenommen, entscheidet sich für ein Strommessgerät, welches Stromfresser entlarvt und so schlimmeres verhindern kann. Wer noch cleverer sein möchte, entscheidet sich neben effizienten Haushaltsgeräten auch für einen anderen Stromanbieter. Die Kombination aus Geräten, die wenig Strom verbrauchen und ein preisgünstiger Stromtarif mit einem Einsparpotenzial über bis zu mehrere hundert Euro machen die niedrige Stromrechnung perfekt.

 

geschrieben am: 13.01.2010