TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

SWB: Bremer Stromanbieter erhöht Preise

um Jahreswechsel steigen für viele Energiekunden die Preise, und auch der Bremer Stromanbieter swb will zum 1. Februar 2010 seine Tarife erhöhen. Nach Angaben des Unternehmens steigen die Preise für Strom im Basistarif um rund vier Prozent, weil die EEG-Umlage (Erneuerbare-Energien-Gesetz) um etwa 75 Prozent gestiegen ist.

Ökostrom bleibt stabil, allgemeine Strompreise sollen dann nicht weiter steigen. Zusätzlich zur gestiegenen EEG-Umlage muss swb neu festgelegte Netznutzungsgebühren an die Bundesnetzagentur zahlen. Der monatliche Festpreis und der Ökostromtarif "proNatur" werden nicht erhöht, allerdings steigen die Kosten je Kilowattstunde im Basistarif um 1,01 Cent auf 21,85 Cent. Zuletzt hatte der Versorger swb seine Strompreise im September 2008 angezogen und diese Maßnahme mit gestiegenen Beschaffungskosten begründet. Nach der Preiserhöhung im Februar sollen die Stromgebühren dann aber immerhin bis Ende des Jahres 2010 stabil bleiben. Wer diese höheren Tarife nicht hinnehmen will, sollte sich per Stromrechner einen günstigeren Anbieter suchen lassen und schnellstmöglich wechseln.

geschrieben am: 13.12.2009