Gesucht: Tester für 100 Stromzähler

11.12.2009 | Redaktion:

Die co2-online GmbH sucht 100 Haushalte, die einen Test mit den intelligenten Stromzählern durchführen. Die Teilnehmer werden unter allen Interessierten verlost, welche ein kostenloses Energiesparkonto eröffnet haben oder noch eröffnen werden. Die Stromzähler werden kostenlos eingebaut.

Kostenloser Stromvergleich!
oder
Personen auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
Alle Tarife: Ohne Prüfung werden ihnen alle Tarife angezeigt! Bitte beachten sie, das auch nicht empfehlenswerte Tarife mit versteckten Kosten angezeigt werden können.

-------------------------------------------------------------------------------------

Empfehlenswerte Tarife: Wir haben Tarife und Anbieter geprüft und zeigen ihnen nur an, was wir auch selber wählen würden. Keine versteckten Kosten, keine Fallen, keine Tricks.

-------------------------------------------------------------------------------------

Stiftung Warentest: Die Stiftung Warentest empfiehlt vieles zu beachten, unserer Meinung nach zu streng, den dadurch ist fast keine Ersparnis mehr möglich.
Unsere Garantien:
  • Bonus auch bei Wechsel nach dem 1. Jahr
  • Garantierter bester Preis!
  • Unabhängig & Neutral!
  • Geprüft aufs Kleingedruckte!
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Kostenfreier Wechsel
TÜV Siegel Stromvergleich

Möglichkeit Energiekosten und CO2-Ausstoß zu senken

Die intelligenten Stromzähler machen es für die Verbraucher möglich, die Energiekosten und die Emission von CO2 zu senken. Wie viel allerdings ist noch nicht ganz klar, deshalb soll der Praxistest diese Fragen beantworten. Die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online und das Institut für ZukunftsEnergieSysteme (IZES) setzen diesen Test um. 100 Haushalte werden dafür mit einem intelligenten Stromzähler ausgestattet werden. Die Testhaushalte werden aus denen ausgelost, die sich bis zum 22. Dezember 2009 ein kostenloses Energiesparkonto einrichten.

Voraussetzungen für den Test des intelligenten Stromzählers

Dieser Pilotversuch wird so ablaufen: Die Teilnehmer erhalten ein kostenloses Start-Set für die zeitnahe digitale Erfassung ihres Stromverbrauchs im Wert von rund 150 Euro. Die Pilothaushalte werden im ersten Jahr beim Einsatz des Start-Sets technisch sowie wissenschaftlich begleitet. Auch ein Stromanbieterwechsel ist möglich, sie sind also flexibel und nicht an einen gewissen Stromvertrag gebunden. Grundvoraussetzung für die Teilnahme ist eine dauerhafte Nutzung eines Haushaltes bis Ende 2010. Auch ein Internetzugang sollte vorhanden sein.

§ Zitieren der News mit Verlinkung ausdrücklich gestattet!