TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Strom vergleichen: Aigner will Verbraucherhotline

In Zukunft soll es den deutschen Verbrauchern und verärgerten Bürgern möglich sein, ihren Frust an einer zentralen Verbraucherhotline loszuwerden. Die Servicenummer für Verbraucherbeschwerden soll 2010 eingeführt werden. Den Anstoß brachte die Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner (CSU).

Vorbild für die Strom-Hotline ist die geplante Behörden-Nummer

Die Servicehotline für Verbraucherfragen soll den Kontakt Verbraucherschützern vermitteln und das möglichst noch im kommenden Jahr. Die Nummer soll nach dem Vorbild der bundesweit einheitlich geplanten Behörden-Nummer 115 erstellt werden.

Strom vergleichen und Durchblick behalten

Aigner kritisierte, dass anstehende Strompreiserhöhungen verschiedener Stromanbieter zum Jahreswechsel zu undurchsichtig sind. Sie sagte: „ Die Versorger behaupten, dass höhere Abgaben für Ökostrom Schuld sind. Das sind faule Ausreden. Nicht selten kaufen Versorger den Strom falsch, also zu teuer, ein und versuchen, die hohen Preise auf die Kunden abwälzen.“

Grundsätzlich sollte man Gas und Strom vergleichen und auch den Anbieter wechseln, für den Fall es sind günstigere verfügbar.

geschrieben am: 07.12.2009