Gas erklärt von Stromvergleich.de

Liter eingebenIhre Postleitzahl

Was ist Gas?

Gas ist eine bestimmte Substanz, bei der sich alle Atome vom Gas sich frei in dem verfügbaren Platz bzw. Raum verteilen können. Logischerweise können sie das Gas in den Aggregatzustand 'gasförmig' einordnen. Neben diesem Aggregatzustand gibt es noch den Aggregatzustand 'flüssig' und den Aggregatzustand 'fest.

Trotz der gasförmigen Art zählen Gase sowie Flüssigkeiten zu den Fluiden. Der Übergang von dem flüssigen Aggregatzustand in den festen wird als Verdampfung bezeichnet. Es bedeutet also, dass der Siedepunkt eines Stoffes überschritten wurden ist und somit der Stoff gasförmig wird. Ein Stoff kann auch verdunsten, das heißt, der Siedepunkt liegt unter dem Siedepunkt.

Natürlich kann man den Vorgang auch rückgängig machen. Wenn Sie einen Stoff haben, der im gasförmigen Zustand haben und Sie ihn aber flüssig machen wollen, dann heißt dieser Vorgang Kondensation. Natürlich können Sie auch bei Stoffen, die einen festen Aggregatzustand haben, diesen von fest auf gasförmig ändern. Dieser Vorgang heißt in der Fachsprache Sublimation. Wenn Sie einen gasörmigen Stoff haben und diesen wollen Sie in einen festen Stoff 'verwandeln', dann wird das in der Fachsprache Resublimation genannt.

Einteilung von Gas

Sie können die Gase einmal den idealen und einmal zu den realen Gasen zuordnen. Ideale Gase haben meist eine kleinere Dichte und meist so eine hohe Temperatur, dass die Moleküle sich nur leicht bewegen und nur leicht aneinander stoßen. Somit können sie nur wenige Kräfte erzeugen. Reale Gase verhalten sich genauso wie die idealen Gase, allerdings nur wenn ihr Zustand nur weit vom kritischen Punkt weg ist. Das bedeutet, dass sie nicht in jedem Druckverhältnis bzw. Temperaturverhältnis gasförming sind.

Egal ob ideales oder reales Gas, beide Arten von Gas werden meistens in großen Gasflaschen oder manche Gasarten werden auch in einen Tank gefüllt. So können Sie möglichst eine große Menge an Gas lagern. Da die viele Gase lichtempfindlich, umweltgefährlich und hochexplosiv sind, sollten Sie die Gase an einem möglichst dunkeln und sicheren Raum lagern.

Städte bei Stromvergleich.de

Stromanbieter bei Stromvergleich.de
Neueste Heizölnachrichten
3.9.2013
Bis April dieses Jahres sind die Heizölpreise gefallen. Doch seitdem zeigt...mehr mehr