Fragen & Antworten

Kostenloser Stromvergleich und bis zu 500,-Euro sparen!
Personen auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder
Fläche auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder

Zu den Fragen & Antworten

Fragen nach Themen geordnet

letzte Frage

Frage 12:

Was ist ein Zweitarifzähler und wie genau funktioniert der Wechsel?

nächste Frage

Ein Zweitarifzähler dient dazu, den verbrauchten Strom in verschiedenen Tarifen abzurechnen. Denn Strom kann zu verschiedenen Zeiten unterschiedlich viel Geld kosten. Um einen Wechsel für einen Zweitarifzaehler in die Wege zu leiten, muss im Vorfeld ein Vergleich gemacht werden. Das lässt sich über den ersten in Deutschland verfügbaren Nebentarifrechner von Stromvergleich.de realisieren. Als Eingabe sind lediglich die PLZ, der Verbrauch und die prozentuale Verteilung von Tag- zu Nachtstrom notwendig. Im Anschluss erhalten Verbraucher eine Liste von Versorgern ausgegeben, die den Wechsel von Zweitarifzaehlern ermöglichen. Zum Wechsel geht es dann einfach über den "Weiter"-Button und die folgende Schritt-für-Schritt-Anleitung.