Kostenloser Stromvergleich!
oder
Personen auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
Alle Tarife: Ohne Prüfung werden ihnen alle Tarife angezeigt! Bitte beachten sie, das auch nicht empfehlenswerte Tarife mit versteckten Kosten angezeigt werden können.

-------------------------------------------------------------------------------------

Empfehlenswerte Tarife: Wir haben Tarife und Anbieter geprüft und zeigen ihnen nur an, was wir auch selber wählen würden. Keine versteckten Kosten, keine Fallen, keine Tricks.

-------------------------------------------------------------------------------------

Stiftung Warentest: Die Stiftung Warentest empfiehlt vieles zu beachten, unserer Meinung nach zu streng, den dadurch ist fast keine Ersparnis mehr möglich.
Unsere Garantien:
  • Bonus auch bei Wechsel nach dem 1. Jahr
  • Garantierter bester Preis!
  • Unabhängig & Neutral!
  • Geprüft aufs Kleingedruckte!
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Kostenfreier Wechsel
TÜV Siegel Stromvergleich

Energiespartipp: 5 Grad kühler duschen

Pflege

Sie duschen so heiß, wie Sie es aushalten.

Warmes Wasser löst ein Wohlgefühl im Körper auf, welches gemeinhin als sehr angenehm empfunden wird. Allerdings sorgt jedes Grad mehr beim Duschen für einen erhöhten Energieaufwand, der vermieden werden kann. Denn der Schmutz des Alltags lässt sich auch schon bei niedrigeren Temperaturen vom Körper entfernen. Wenn Sie die Wassertemperatur beim Duschen täglich um 5 Grad senken, können Sie jährlich bis zu 50 Euro einsparen.

Der Energiespartipp unserer Redaktion:

Duschen Sie 5 Grad kälter als gewohnt!

5 Grad kühler duschen
  • geringere Energiekosten
  • Sie stärken Ihr Immunsystem
  • Sie fühlen sich nach dem Duschen wacher
Energiespartipp Nachtteile
  • anfängliche Überwindung
  • langfristige Umstellung
  • Duschen weniger entspannend

Kostenersparnis: 50,- Euro / Jahr

Rechnet sich ab: sofort

Zeitaufwand: keiner

Kosten: keine

Kommentare:

"Mit jedem Grad, auf welches Sie beim Duschen verzichten, sparen Sie bis zu 10 Euro im Jahr."

"Besonders im Winter fällt es schwer, sich an den guten Vorsatz zu halten."

Zu den Energiespartipps